Zega Pro 2 Sondersystem für GS LC nach 4 Monaten bekommen

    • Zega Pro 2 Sondersystem für GS LC nach 4 Monaten bekommen

      Hallo Zega-Freunde,

      Touratech hat mir heute, 10.6.17, als Restlieferung den rechten Koffer mit der Aussparung für den ESD zugesand (eine Teillieferung auf eigenen Wunsch im April). Bestellt hatte ich am 6.2.17. Etwas fummelig war die Montage der Schlösser am Halter und den Deckeln. Schade, daß bei Bestellung mit Schlössern in Gleichschließung diese nicht schon montiert sind. Insgesamt erkenne ich die Weiterentwicklung zu meinen Zega Cases von 2008. Zur Montage der Schlösser gibt es Blindstopfen. Damals mußte ich bohren und feilen, um die Schlösser montieren zu können. Die Schlösser in den Halterungen ersparen die Montage mit Drehscheiben von innen. Halteschlaufen sind standardmäßig verbaut und gut zum Transportieren. Ich habe die Reflektoren mitbestellt; sie passen sehr genau in die Ecken außen. Wie praktisch alles sein wird, zeigt der nächste Urlaub mit diesen Koffern.

      Zega_Pro2-1.jpg Zega_Pro2-2.jpg
      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • jetzt ist Veranstaltung mit 10% oder mehr aber Schnäppchen werden alle sein.
      Ich halte das Befestigungssystem der BMW Alus für besser. Hab 2 TT Zega Pro2 .
      Wer ne BMW hat ist mit dem originalen besser dran.
    • Tarnfahrt schrieb:

      weil mir die Koffer besser gefallen, insbesondere das Schließ - System.
      Genau, das hat mir schon fürs GPS und die Zega Cases von 2008 bestens gefallen.

      Tarnfahrt schrieb:

      Sowas sollte TT eigentlich auf "Halde" haben, immer. Ist ja ein gängiger Artikel.
      Ich habe das Sondersystem, bei welchem der ESD ausgespart ist bestellt. Das haben sie offensichtlich nicht auf Halde und fertigen nur nach Bedarf in 100er Chargen. Wenn ich die unsymmetrische Version mit 2 verschieden großen Zegas gewählt hätte, wären sie eher lieferbar.

      Hansemann schrieb:

      Ich halte das Befestigungssystem der BMW Alus für besser. Hab 2 TT Zega Pro2 .
      Wer ne BMW hat ist mit dem originalen besser dran.
      Zu spät, jetzt habe ich schon die von Touratech. :-(

      Sind die von BMW nicht auch von Touratech gefertigt? ;)
      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Stue007 ()

    • Vamos schrieb:

      Bist Du so nett und zeigst mal ein Bild von hinten - und misst mal die Breite über Allem ?
      Die gibt es in verschieden großen Koffern! 45 Liter oder etwas kleiner mit 38 Liter Koffern (außer der mit der Aussparung ;°) ) und dementsprechend verringert sich die Breite.
      Ich habe deshalb die 38 Liter Variante genommen, dann sind die schmaler als die original BMW Plastikkoffer und können aber trotzdem mehr mitnehmen!
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Schon klar. RMS bei Würzburg bietet Koffer für die LC mit einem Gesamtvolumen von 76 Litern (42 Liter links und ca. 34 Liter rechts) bei einer Breite von nur 88cm an. Diese sind zwar funktional, toll verarbeitet, aber...
      ich sag mal Form folgt Funktion.

      88cm sind Weltklasse, ich würde gerne wissen, um wieviel breiter die Originalen Koffer und auch die SW Motech bzw. die TT Koffer sind.
      Grüße aus Franken,

      Mike
    • Hallo zusammen,

      ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Nach langer Wartezeit sind nun endlich meine Zega Pro 2 Koffer geliefert worden. Nach viel Fummelei sind auch endlich die Kofferträger montiert.
      Nun verstehe ich aber nicht ganz für was diese mitgelieferten, schwarzen, Plastikteile gut sein sollen. Ich habe sie nach Anleitung montiert, aber so passt der Koffer leider nicht in den Metallträger. Nachdem ich die beiden Kunststoffteile wieder abgeschraubt habe passt der Koffer in den Träger. (siehe Bilder)

      Auf einem Video das ich von Touratech zu den Koffern auf Youtube gesehen habe, sind die schwarzen Dinger allerdings montiert und der Koffer passt auch an die Träger.
      Hat hier vielleicht einer Bilder von seinen Zega Pro 2 Koffern die er mir mal zeigen kann? ^^

      Edit: War wohl vorhin etwas zu zaghaft. Es erfordert etwas mehr Kraft und dann passt das auch. Hat sich somit also erledigt :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lhotse ()

    • Lhotse schrieb:

      War wohl vorhin etwas zu zaghaft. Es erfordert etwas mehr Kraft und dann passt das auch.
      Hallo Lhotse,
      das ging mir auch so bei meinem ZegaPro-2 System. Es muß ein Widerstand überwunden werden, so als würde man ein Schloß einrasten. Ich habe ja den Thread eröffnet und bin schon 2 Urlaube (Trentino und Sardinien) letztes Jahr zu vollen Zufriedenhait damit unterwegs gewesen. Einzig hat sich auf Sardinien der linke Koffer wegen Unterdrucks abends kaum öffnen lassen. Dann mußte ich eben etwas warten.
      Allzeit gute Fahrt mit Zega-Pro-2.

      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • Hallo Lupin,

      vielen Dank für deine Rückmeldung. Dann bin ich erleichtert, dass das normal ist.
      Hoffe der erste Wochenendtrip kommt bald, sodass ich die Koffer mal ausprobieren kann.

      Dir auch allzeit gute Fahrt :)

      Viele.Grüße
      Flo
    • Lupin_Q schrieb:

      Einzig hat sich auf Sardinien der linke Koffer wegen Unterdrucks abends kaum öffnen lassen
      das ist aber nicht ganz in Ordnung. Der Koffer lässt sich eigentlich problemlos öffnen.

      Als Pflege für die Dichtung hänge ich meine Koffer an eine selbst gebastelte Vorrichtung wenn ich sie nicht benutze und lasse die Deckel lose aufliegen. (nus so am Rande... ;-))
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Moin,
      habe das "normale" Zega-System (also ohne den aufwendigen und schweren Befestigungsmechanismus und ohne die stylischen Kunststoffapplikationen) seit 2005 und mehr als 100 Mm im Einsatz. Die Koffer sind immer noch dicht, was zu dem oben beschriebenen Effekt führt, dass die Koffer manchmal Unterdruck haben und sich schwer öffnen lassen. An einer Ecke ziehen und schon geht's auf.
      Mich erfreut dieser Effekt eigentlich: so weiß ich, dass die Koffer wirklich dicht sind. :)
      Ich lagere die Koffer ebenfalls mit geöffnetem Deckel.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu