Gebrauchte 700er oder 800er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gebrauchte 700er oder 800er

      Hallo zusammen,

      ich bin gerade dabei, meinen Stufenführerschein A2 auf A zu erweitern und beabsichtige, mir eine "junge" gebrauchte F700GS oder F800GS anzuschaffen.
      Ich weiß, dass es auf die Frage welche der beiden besser geeignet wäre keine objektive Antwort gibt! Dennoch würde ich mich über ein paar Meinungen von Leuten mit GS Erfahrung freuen!!

      Zu mir. Ich fahre erst seit 3 Jahren Motorrad und hatte bisher eine auf 48 PS gedrosselte Honda NC 750 X. Bin 47 Jahre alt und habe mir den Traum vom Motorradfahren erst spät erfüllt.
      Für mich steht beim Motorradfahren nicht die Geschwindigkeit im Vordergrund. Ich fahre hauptsächlich am Wochenende, bei schönem Wetter kleinere Touren (in der Regel unter 100 KM) zumeist ohne Sozius. Echte Geländefahrten kommen nicht in Frage, Schotterpisten können es in Ausnahmefällen schon mal sein. Das dann aber auch sehr gemächlich.

      Da ich mir eine klare Preisgrenze gesetzt habe war ich zunächst sicher, dass es eine 700er werden soll. Grund hierfür war einfach die Denke, dass ich für´s gleiche Geld eine jüngere Maschine mit weniger Kilometern bekomme als das bei einer 800er der Fall wäre. Je mehr ich mich mit der Frage beschäftige, desto mehr überlege ich, vielleicht doch einer 800er zu nehmen. Hierbei stehen aber nicht die 10 PS mehr im Vordergrund, sondern vielmehr die höhere Sitzposition (ich bin 1,86 Meter lang) und das etwas erwachsenere, maskulinere Erscheinungsbild der 800er.

      Nun stehe ich vor der grundsätzlichen Frage, für mein Budget eine ca. 2 Jahre alte 700er mit 5-10 TKM Laufleistung anzuschaffen, oder eben eine eher 4 Jahre alte 800er mit mehr Laufleistung.

      Wie gesagt, würde mich über Meinungen oder Erfahrungen freuen. Vielleicht stand ja jemand schon mal vor der gleichen Frage!

      Danke und viel Grüße
      Guido
    • Ich bin 1,88 m groß und würde die Entscheidung davon nicht abhängig machen. Die "Kleine" hat ein 19 Zoll Vorderrad und die 800er ein 21 Zoll Vorderrad.
      Je größer das Vorderrad, umso geländegängiger wird die Fuhre. Je kleiner das Vorderrad, umso handlicher wird es. Aufgrund Deiner Beschreibung wie Du fährst,
      ist das aber gerade mal egal. Die Unterschiede kann man sicher messen, merkt sie aber in dem Bereich beim Fahren eher nicht.

      2 Jahre Unterschied und vielleicht 10 000 km mehr oder weniger Laufleistung machen bei den beiden Modellen mMn nach ebenfalls nichts aus. Die Motoren sind von Rotax
      und eigentlich unkaputtbar. Der 800 ccm Motor in der F700 ist im Alltag im relativ häufigen Drehzahlbereich etwas geschmeidiger und sogar kräftiger (ebenfalls eher messbar)
      als der gleiche Motor mit der anderen Nockenwelle und Motorsoftware, die 10 Mehr-PS kommen erst obenrum.

      Ich würde eher ne F700 nehmen (wir haben eine F650 GS Twin und der Motor ist echt Klasse, wir waren sogar schon in Russland damit) die 2 Jahre älter ist und mehr Kilometer hat (so wie die alternative 800er) und von dem gesparten Budget bei Zubehör oder Fahrerausstattung investieren. Da geht nix über Gore-Tex, das ist aber auch richtig teuer. Stiefel von Daytona, die wasserdicht sind und man auch etwas laufen kann z.B.

      Vielleicht kannst Du bei einem Händler ja mal Probefahrten mit beiden machen, die Sitzhaltung ist schon merkbar anders, vielleicht merkst Du auch Unterschiede beim Fahrverhalten und der Motorcharakteristik.

      Ob das Motorrad männlicher wirkt? Da würde ich ne Umfrage an der Eisdiele machen. Für meine Kaufentschaidung wären Probefahrten aber wichtiger.
    • Mit der Probefahrt hat Hans natürlich Recht!
      Bin da bissel voreingenommen,da ich mal ne 800er hatte und die 700er im direkten Vergleich nach Probefahrt komisch fand von den Fahreigenschaften her...lag aber sicher an der längeren Zeit auf der 800 GS.
      Fahr einfach beide Probe und dann entscheide! Richtig falsch machen kannst Du so gar nix!
      Grüsse aus'm Osten
      Jan
    • Ich bin 1,87m und habe zwei Jahre die 800er gefahren bis ich auf die 1200LC umgestiegen bin.
      Die 800er hat die bessere Federung/Gabel und ist im Vergleich zur 700er wirklich hoch.
      Das Aufsteigen ist definitiv mehr Akrobatik als bei der 700er.
      Die Maschine macht aber irre Spaß und bei guter Pflege kannst du sie bedenkenlos kaufen.
      Meine habe ich mit 20000km und 4 Jahren verkauft, sie war noch wie aus dem Laden.
      Ich habe nur das ganze Wunderlich Zubehör wieder abgebaut.
      Leider hatte ich einen negativen Schlüsselmoment bei 160km/h mit starken Aufschauckeln, weshalb ich mir die 1200er gekauft habe ( woran es lag weis ich nicht genau, Eventl. Reifen)
      Wenn du eher gemütlich fährst und mit guter Straßenlage unterwegs sein willst machst du mit der 800er nichts falsch.
    • Wenn du nicht ins Gelände willst, nimm eine 700er mit hoher Sitzbank. Auf der Strasse taugt das 21er Vorderrad nicht wirklich und der 700er Motor ist noch etwas gutmütiger. Imagemäßig wirst du mit beiden nix , aber viel Spass beim Fahren haben.
      ;wink; Grüße C-P
    • So Leute nun ist es passiert...

      Habe heute zugeschlagen bei einer weißen 700GS mit rotem Rahmen. Komfortsitzbank habe ich noch dazu bekommen. Sieht, wie ich finde, super aus.
      Letztendlich sprach für mich (neben dem Preis) für die 700er, dass ich keine maga langen Touren fahre und niemals richtig im Gelände unterwegs bin. Ich bin der Meinung, auf Landstraße und in der Stadt ist die Charakteristik (Drehmoment etc.) der 700er für mich als gemütlicher Cruiser besser geeignet.

      Jetzt bin ich auf der Suche nach einem ordentlichen Windschild für mein187 cm Körperlänge um eine zumutbare Geräuschkulisse zu bekommen und entspannt mir offenem Helm fahren zu können.
      Tendiere zur Tourenscheibe von Puig die nebenbei getönt auch noch sehr gut aussieht zur weißen 700GS. Alternativen wäre die Givi-Airflow oder ZTechnik. Finde jedoch, dass die Givi recht altbacken aussieht und die Schilder von ZTechnik empfinde ich als sehr teuer!

      Hat jemand mit meiner Körpergröße aus Erfahrung einen Tipp für mich?
      Vielen Dank !!!!
    • Servus Guido,

      erstmal Glückwunsch zum neuen Spielzeug.

      Bin etwas größer als Du und hatte letztes Jahr mal eine als Leihfahrzeug. Persönlich fand in die Ruhe unter dem Helm beim Fahren auf der Landstraße super. Durch die kurze Scheibe lag der Helm frei im Luftstrom ohne große Verwirbelungen. Stellt sich auf meiner Dicken ganz anders dar, habe hier noch kein Optimum gefunden.

      Bin absolut kein Experte für die GS 700, aber für mich wäre eine hohe Scheibe hier nicht sinnvoll.

      Gerade das feeling mit dem Winddruck auf den Körper und die machbare aktive Fahrhaltung, gegenüber der GSA, hat richtig Spaß gemacht den Tag.

      Bin sicher, daß Dir hier bezüglich einer anderen Scheibe geholfen wird.

      Mihi
    • Ich bin 188 cm (was nix über Oberkörperlänge oder Sitzhaltung aussagt) und wir haben an der 650 Twin einfach mal die Scheibe der F800 drauf gemacht, die hatte ich irgendwo her (ebay oder ein Forum) Das war schon eine prima Erleichterung, da die höher ist.

      Davon abgesehen kann man auch mit der 700er weite Reisen machen, wir waren zum Beispiel in Wolgograd mit der, oder auch schon auf den Orkneys.
    • Hallo liebe Leute,

      nachdem ich gestern endlich meine Führerscheinprüfung hatte, konnte ich meine F700GS heute erstmalig ausreiten. Bin eine kleine Runde von ca. 100 KM über die Landstraßen im Wodantal bei Hattingen und weitläufiger Umgebung gefahren. Zwischendurch habe ich ein paar Stopps gemacht um den einen oder anderen Geocache am Straßenrand zu suchen. Leute: Ich bin sowas von begeistert. In einem anderen Forum habe ich mehrfach zu hören bekommen, dass der Umstieg von meiner bisherigen Honda NC750X (gedrosselt) auf eine 700er gar nicht lohnen würde. So nach dem Motto: "Alles unter einer 1200er GS ist eh nur Spielzeug"!

      Wie gesagt. Ich bin begeistert und finde, dass da Welten zwischen den Maschinen liegen. Das komplette Fahrverhalten und Farhrgefühl ist nach meinem Dafürhalten so viel wertiger, kultivierter und auch erwachsener auf der BMW. Ich bereue keinen CENT. Ich bin kein Raser und kann daher nur beurteilen wie sich mit der Maschine gemütlich cruisen lässt. Und das ist echt sehr genial.

      Viele Grüße und einen schönen Feier(Vater-)tag noch.

      Guido
    • 1) Glückwunsch zur bestandenen Führerscheinprüfung.
      2) Ich hatte die F650GS (Zweizylinder, Vorläufer der F700GS) mal für eine Woche als Leihtöff auf Teneriffa. Die beiden mitreisenden Freunde (auch 1200GS-Fahrer) ebenfalls.
      Wir waren allesamt begeistert, wie leichtfüßig sich das Töff fahren lässt und wie flott man damit durch die Kurven wedeln kann.

      Klar, es fehlt die "Souveränität" eines großvolumigen Boxers, aber 70 PS reichen allemal.

      Insofern stimme ich Dir vollkommen zu.
      Grüsse Markus
      -----------------------------------
      Keine BMW zu fahren heisst seine angelernten Fähigkeiten als Hobbymechaniker zu verlieren.
      -----------------------------------
      Guckst Du: www.markus-simon.eu
    • Glückwunsch zu Führerschein und Moped ;peace;
      Tja...der Zweizylinder- Rotax- Motor ist schon klasse..sehr gute Laufkultur und bei der 700er haben sie den mit der 800er baugleichen Motor im Motormapping ein paar PS weniger gegeben...dafür aber besseres Drehmoment/ Durchzugsvermögen in niedrigem Drehzahlbereich.
      Ist ein tolles Töff....nur schade das sie die 700 nicht alternativ ( für die die nie im Schlamm und Schotter wühlen) mit Zahnriemen und Einarmschwinge wie die 800GT anbieten...
      Meine Frau hatte die F650GS und mein Sohn die F800ST mit Zahnriemen...das System ist schon klasse..Meune Frau fährt nun R1200GS und trauert der Leichtigkeit der F650GS oft nach....nur die Leistung vermisst sie nicht..obwohl bei weitem im Alltag ausreichend.
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung