Alle Jahre wieder..... Motorradversicherung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blacky schrieb:

      Aha... °DD°
      Na dann nin ich mal auf meine Police gespannt...
      Deine TB wurde noch vor der Erhöhung zugelassen also bist du wohl auf der sicheren Seite.
      Ich habe die eVB am Freitag geholt und ein schriftliches Angebot noch mit den alten Prämien bekommen.
      Das Moped wird aber erst morgen oder übermorgen vom Händler angemeldet.
      Grüße. Arek.
    • Da ich ja 10 Jahre Pause beim Moppedfahren hatte, dachte ich auch, das wäre so teuer wie früher und habe nur ein Saisonkennzeichen 04/10 geholt (ich habe auf einer R45 den Führerschein gemacht und werde auch mit einer Q enden °J° , back to the roots). Aber nachdem ich Steuer- und Versicherungsvertrag hatte und über die Preise sehr überrascht gewesen bin, wird eine der ersten Aktionen in diesem Jahr die Ganzjahresversicherung sein. Was habe ich ich mich im Dezember geärgert, schönstes Wetter hier im Westen, und jetzt könnte ich und es ist ist Graupel und Schneeregen angesagt °s° .

      Ich kannte ja nur von früher die 100%, 70%, 30% -Regel und war ganz überrascht, dass die bei der HUK mich nach den heutigen Regeln als Zweitfahrzeug direkt auf 70% einstufen und das mit einem 125PS-Motorrad (früher hatte ich 150PS ;daumen; ).

      Was wollte ich eigentlich? Ein wenig mitlabern im Laberforum, aber ist schön hier: Oft schweift es ab, aber es wird nie langweilig :thumbup: .
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Habe jetzt für das 2017 XR Model bei der Suche nach einer angemessen und günstigen Versicherung gelernt, das die 5 PS mehr zum Vorjahresmodel, ein deutlichtliches mehr in der Prämie ausmachet. Hier haben die Versicherer nicht angepasst.
      Den für mich günstigsten Tarif mit SF13 VK1000/TK500 habe ich bei der Allianz gefunden: 530,- € für einen Top Cover Tarif.
      Bei der HDI hatte ich zuletzt für meine GSA LC (SF12 VK500/TK500) mit Auslandschutzbrief 318,-€
      gelöhnt. Die wollten jetzt für die XR deutlich mehr haben (hatte ich schon geschrieben).
      Die XR ist schon kostspieliger..... ist mir die Sache aber auf jeden Fall wert.

      Beste Grüße
      Edwin
    • jochen schrieb:

      ...jetzt jammert hier nicht rum, ich muss mit sf2 klar kommen...drücke mit vollkasko knapp 800,- euronen ab...
      °DD°

      jochen schrieb:

      ...meine prozente an die tochter weiter gegeben... :/
      au backe... aber wenn du einen guten Vertreter hast, kann der da doch was "drehen" ? :huh: Von wegen so und so lange Unfallfrei, Zweitwagenregelung usw.... da hast du doch sicher mehr versichert... ;°)
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • griffel schrieb:

      Da ich ja 10 Jahre Pause beim Moppedfahren hatte, dachte ich auch, das wäre so teuer wie früher und habe nur ein Saisonkennzeichen 04/10 geholt (ich habe auf einer R45 den Führerschein gemacht und werde auch mit einer Q enden °J° , back to the roots). Aber nachdem ich Steuer- und Versicherungsvertrag hatte und über die Preise sehr überrascht gewesen bin, wird eine der ersten Aktionen in diesem Jahr die Ganzjahresversicherung sein. Was habe ich ich mich im Dezember geärgert, schönstes Wetter hier im Westen, und jetzt könnte ich und es ist ist Graupel und Schneeregen angesagt °s° .

      Ich kannte ja nur von früher die 100%, 70%, 30% -Regel und war ganz überrascht, dass die bei der HUK mich nach den heutigen Regeln als Zweitfahrzeug direkt auf 70% einstufen und das mit einem 125PS-Motorrad (früher hatte ich 150PS ;daumen; ).

      Was wollte ich eigentlich? Ein wenig mitlabern im Laberforum, aber ist schön hier: Oft schweift es ab, aber es wird nie langweilig :thumbup: .
      Ein wenig bin ich überrascht, wußtest Du nicht, dass die Leistung nachlässt mit der Zeit. Mit der Tatsache wie sie Dich dann einstufen mußt Du selbst klar kommen.
    • V790er schrieb:

      griffel schrieb:

      Da ich ja 10 Jahre Pause beim Moppedfahren hatte, dachte ich auch, das wäre so teuer wie früher und habe nur ein Saisonkennzeichen 04/10 geholt (ich habe auf einer R45 den Führerschein gemacht und werde auch mit einer Q enden °J° , back to the roots). Aber nachdem ich Steuer- und Versicherungsvertrag hatte und über die Preise sehr überrascht gewesen bin, wird eine der ersten Aktionen in diesem Jahr die Ganzjahresversicherung sein. Was habe ich ich mich im Dezember geärgert, schönstes Wetter hier im Westen, und jetzt könnte ich und es ist ist Graupel und Schneeregen angesagt °s° .

      Ich kannte ja nur von früher die 100%, 70%, 30% -Regel und war ganz überrascht, dass die bei der HUK mich nach den heutigen Regeln als Zweitfahrzeug direkt auf 70% einstufen und das mit einem 125PS-Motorrad (früher hatte ich 150PS ;daumen; ).

      Was wollte ich eigentlich? Ein wenig mitlabern im Laberforum, aber ist schön hier: Oft schweift es ab, aber es wird nie langweilig :thumbup: .
      Ein wenig bin ich überrascht, wußtest Du nicht, dass die Leistung nachlässt mit der Zeit. Mit der Tatsache wie sie Dich dann einstufen mußt Du selbst klar kommen.
      ?( äh? Wird man(n) schlechter eingestuft, wenn die Reaktionen nachlassen oder wie darf ich das verstehen?
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • remi22 schrieb:

      V790er schrieb:

      griffel schrieb:

      Da ich ja 10 Jahre Pause beim Moppedfahren hatte, dachte ich auch, das wäre so teuer wie früher und habe nur ein Saisonkennzeichen 04/10 geholt (ich habe auf einer R45 den Führerschein gemacht und werde auch mit einer Q enden °J° , back to the roots). Aber nachdem ich Steuer- und Versicherungsvertrag hatte und über die Preise sehr überrascht gewesen bin, wird eine der ersten Aktionen in diesem Jahr die Ganzjahresversicherung sein. Was habe ich ich mich im Dezember geärgert, schönstes Wetter hier im Westen, und jetzt könnte ich und es ist ist Graupel und Schneeregen angesagt °s° .

      Ich kannte ja nur von früher die 100%, 70%, 30% -Regel und war ganz überrascht, dass die bei der HUK mich nach den heutigen Regeln als Zweitfahrzeug direkt auf 70% einstufen und das mit einem 125PS-Motorrad (früher hatte ich 150PS ;daumen; ).

      Was wollte ich eigentlich? Ein wenig mitlabern im Laberforum, aber ist schön hier: Oft schweift es ab, aber es wird nie langweilig :thumbup: .
      Ein wenig bin ich überrascht, wußtest Du nicht, dass die Leistung nachlässt mit der Zeit. Mit der Tatsache wie sie Dich dann einstufen mußt Du selbst klar kommen.
      ?( äh? Wird man(n) schlechter eingestuft, wenn die Reaktionen nachlassen oder wie darf ich das verstehen?
      Nein, eben nicht! obwohl man es erwartet, wenn man vorher 150 PS hatte. Griffel wollte halt ein wenig mitlabern, ich auch.
    • Arek schrieb:

      Blacky schrieb:

      Aha... °DD°
      Na dann nin ich mal auf meine Police gespannt...
      Deine TB wurde noch vor der Erhöhung zugelassen also bist du wohl auf der sicheren Seite.Ich habe die eVB am Freitag geholt und ein schriftliches Angebot noch mit den alten Prämien bekommen.
      Das Moped wird aber erst morgen oder übermorgen vom Händler angemeldet.
      Habe mich erkundigt.
      Die Prämienerhöhung trat wohl zum 01.04. in Kraft. Die Vertreter haben aber zeitlich etwas Spielraum, wenn sie ein Angebot abgegeben haben, dann zählt das.
      Meine Rallye hatte ich im März, meine TB im April angemeldet. Bekomme noch die "alte" Prämie.
      Werde also im nächsten Jahr wechseln, wenn die DEVK bis dahin nicht auch auf "dumme Gedanken" kommt.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Blacky schrieb:

      wenn die DEVK bis dahin nicht auch auf "dumme Gedanken" kommt.
      ich habe das nette Heft von Louis (die hatten das nämlich im Laden liegen als Partnerversicherung für ihre Kunden) und den Ausdruck aus dem Internet meinem Vertreter mitgegeben und nun gucken die mal, ob sie mich als guten Kunden glücklich machen können. Ich hoffe doch... (und mein Vertreter hofft noch viel mehr... ;°) )
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Hallo in die Runde,

      ich war mit 2 Auto's und 2 Moppis als ehem. Staatsdiener über 25 Jahre bei der HUK.
      Mit der neuen GSA LC wollten die mir für mein Moppi so viel Kohle abschöpfen, das es weh tat X( .

      Auf der Suche, bin ich dann mit beiden Moppis (GSA LC und ER6N (Tochter)) bei der ERGO gelandet.
      Und da sind Welten zwischen. ;pfeif;
      Gruß Christian :thumbup:
    • Blacky schrieb:

      Sprichst du von der DEVK oder vom HDI?
      Von der DEVK. Ich habe bei Louis ein bisschen Verbrauchsmaterial eingekauft und da lag ein Prospekt von Louis mit seinem Partner der DEVK; warum auch immer die nun Versicherungen empfehlen und darufhin habe ich im Internet, im Tarifrechner geguckt und siehe da... ;o passt.
      Nun habe ich dieses Prospekt und meine Berechnungen meinem Vertreter als Hausaufgabe mitgegeben... °AA°
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Aus gegebenem Anlass habe ich heute einmal bei unserem Versicherer, dem HDI, wo unsere Motorräder versichert sind, mich erkundigt, was es kosten würde, wenn wir von SKZ (03-11) auf Ganzjahres-Kz. wechseln würden.

      Kommentarlos erhielten wir ein Angebot per Email - und haben uns fast auf'n Ar... gesetzt (sorry, aber das mußt deutlich rüber kommen....)

      Bei unverändertem Risiko, d.h. MRD-Modell, KM-Leistung, Halter + Fahrerkreis, etc., würde sich der Jahresbeitrag von umgerechnet € 192,90 auf satte € 380,20 erhöhen...

      Der HDI hat somit die Beiträge um gerade einmal 97,1% erhöht, also fast verdoppelt.... °a°

      Kleiner Trost - nein eigentlich auch kein Trost.... die ERGO, ehem. Partnerschaft mit BMW , verlangt noch mehr....

      Mal schauen was Allianz & Co. für 2018 aufrufen.....
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Ich war mit meinem alten Moped bei HDI und mehr als überrascht, dass die für meine neue GS fast das doppelte haben wollten als bisher für die Multi. Eine kurze Recherche bei den bekannten Vergleichsportalen brachte mich jetzt zur Gothaer, der neue Tarif ist sogar noch besser als mein alter. Ich habe Vollkasko mit 1000, TK mit 300, SF 28. Kleiner Tipp noch: Über Verivox gab es das Paket 2 Eurer teurer dafür aber mit einigen Zusatzoptionen im Vergleich zu Check 24. Bei mir hat der Wechsel super funktioniert lediglich der HVB Nummer musste ich einmal nachtelefonieren.


      Gruß

      ausgenommenmotorräder.jpg
    • pitboxer schrieb:

      Blacky schrieb:

      Naja, ohne ST sagt das leider nicht viel aus...

      DEVK und HDI nehmen auch um die 380... HDI war vorher bei uns aber gut 100 Euro günstiger
      ST sagt mir nix ;rotwerd; Falls du die Schadensfreiheitsklasse meinst, die ist SF 33
      Ja, sorry, Tippfehler... ;rotwerd; ... meinte natürlich SF...
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • augsbg schrieb:

      Wie gesagt, Jahresprämie Gothaer 266,73 VK mit 1000 Euro SB (313,- mit 500 SB) / TK mit 150 Euro SB, SF 28 (20), das ist bei mir 100 Öcken besser als alle anderen. Wen es nicht stört das alles Online zu machen dem wird hier geholfen

      ausgenommenmotorräder.jpg
      bin auch dort versichert mit 150/500 SB (TK/VK) bei SF 9 und zahle noch ein bisschen weniger... ;pfeif; (Saisonkennzeichen 03/10) aber wir sind mit ALLEM bei der Gothaer versichert und dementsprechend wurde die Prämie "überarbeitet"... ich denke, dass macht immer was aus, ob man ein Wandersmann ist oder ein treuer Kunde... ;°) aber man muß da am Ball bleiben, dass stimmt schon und ich habe das auch mit Hilfe des Flyers von Tante Louis, der mal in den Filialen auslag, erreicht!
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • remi22 schrieb:

      ... ich denke, dass macht immer was aus, ob man ein Wandersmann ist oder ein treuer Kunde... ;°)
      Ich glaube, das war einmal..... die Zeiten haben sich geändert.

      Heute bekommt man sog. "Wechsselprämien". Habe ich gerade auch erst erfahren müssen.
      Wollte meinen neuen (gebrauchten) Sprinter versichern... wieder beim HDI... Beitrag ausrechnen lassen - paßte.
      Bei der Frage, wo die Vorversicherung bestand und ich HDI sagt, mußte er leider den Wechselbonus von immerhin 20%
      leider streichen und Schwupp's war der HDI aus dem Rennen....
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Hallo,

      noch ein Tipp an alle die bei der DEVK versichert sind oder zur DEVK wechseln wollen.
      Man kann bis zu 1.500 Louis-Bonuspunkte abstauben, entspricht 15€ (geht auch bei bestehenden DEVK Kunden).

      Siehe hier: devk.de/direkt/louis/index.jsp…w.devk-louis.de&PNR=87678

      Bei mir hat es letztes Jahr ohne Probleme funktioniert...
      Grüße aus dem Ruhrpott ;wink;
    • Ja, das mit den Punkten sollte klappen, ich warte noch auf die Gutschrift.
      Aber die OnlineBestätigung weicht um 80€ von der Papierrechnung ab. Antwort von der DEVK steht noch aus. ?(
      Gruss aus dem Bergischen Land
      Fredi
      It's not a Bike, it's a GS
    • Blacky schrieb:

      remi22 schrieb:

      ... ich denke, dass macht immer was aus, ob man ein Wandersmann ist oder ein treuer Kunde... ;°)
      Ich glaube, das war einmal..... die Zeiten haben sich geändert.
      Heute bekommt man sog. "Wechsselprämien". Habe ich gerade auch erst erfahren müssen.
      Wollte meinen neuen (gebrauchten) Sprinter versichern... wieder beim HDI... Beitrag ausrechnen lassen - paßte.
      Bei der Frage, wo die Vorversicherung bestand und ich HDI sagt, mußte er leider den Wechselbonus von immerhin 20%
      leider streichen und Schwupp's war der HDI aus dem Rennen....
      früher war ich jahrzehntelang bei einer Versicherung mittlerweile wechsele ich schon fast mit jedem neuen Fahrzeug den Versicherer, Das ist mittlerweile ein Markt wo wie bei Strom, Gas, Handy mit harten Bandagen um Neukunden geworben wird. Meist können / wollen sie die Angebotspreise dann nicht lange halten und das bedeutet je länger du dann dabei bist desto teurer wird es.

      Die HDI mit plötzlich doppelt so hohen Beiträgen ist nur ein Beispiel, ich hatte das auch schon bei Autos und meist in Vollkaskotarifen. Deshalb habe ich es mir mittlerweile angewöhnt bei jeder Preisanpassung (=Sonderkündigungsrecht) zumindest einmal zu vergleichen, wie mein Tarif im Vergleich zu anderen liegt und im Zweifelsfall einfach zu wechseln.

      Irgendwie scheinen langjährige treue Kunden bei den Konzernen nicht mehr gefragt zu sein. Wer nicht Wechseln will wird gnadenlos ausgenommen.