Nasser Krümmer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nasser Krümmer

      Kleine Situationsbeschreibung meines Problems will ich hier kurz los werden. Vor gut 14 Tagen komme ich in die Garage und sehe, dass der Krümmer auf der linken Seite nass ist. Ölfilm. X( Dann entdeckt, dass links der Tank meiner Adv auch nass ist. :evil: Die Spurensuche führte zum Verschluss der die Benzinpumpe aufnimmt. Dieser liegt unter Oberkante des vollen Tanks. Den hatte ich ein paar Tage vorher voll gemacht und dadurch ist das Leck zu Tage getreten.
      Was nun?!? Also erst mal Verkleidung abschrauben um an die vermutete Stelle ran zu kommen. Dann gesehen, dass unterhalb der Benzinpumpenelektronik alles nass ist. Trocken gelegt. 5 Minuten drauf wieder alles nass. Ok ein Leck. Aber nichts zu sehen. Keine Austrittsstelle keine Tropfen, nix. Vermutet, dass unterhalb der Elektronik eine undichte Stelle ist. Benzing abgelassen. Elektronik ausgebaut, alles trocken. Dichtung aber hart. Neue Dichtung besorgt. Alles eingebaut. Benzin rein. Und .... kurz drauf wieder alles feucht. Benzin wieder raus.

      Nächste Vermutung, dass es die Dichtung des Deckels der gesamten Benzinpumpeneinheit ist. Ring runtergeschaubt und die gesamte Einheit ausbauen wollen. Ging aber nicht, weil die Tankverkleidung ein rausnehmen verhindert. Also .... gesamte Tankverkleidung runter und nun ging es mit Fummelei. Ergebnis: Dichtung dicht und ganz. Also wo kommt zum Teufel kommt der Sprit raus?
      Jetzt die Elektronikeinheit wieder abgeschraubt. Nächste Vermutung - ein Schraubloch undicht? Alles geprüft, Schraublöcher ok. Keine Risse sichtbar von unten alles wie neu. Nix. Alles ganz. Elektronikeinheit wieder rein, Schrauben rein und dann, dann 8o was sehe ich? Einen Haarriß, keine 3mm lang, vom Schraubenloch nach aussen, aber eigentlich nicht sichtbar unter der Elektronik. Fehler gefunden! °J°

      Jetzt Ersatzsuche. Keine Chance so einen Deckel einzeln zu bekommen. Die gesamte Einheit ca. 350 Teuronen. °DD° Dann nach laaaanger Suche eine Benzinpumpe gebraucht gefunden und einfach auf Risiko bei Motorparts-Online bestellt. Für 1/3 der Rate. Heute eingebaut. Und ... springt nicht an, Anlasser versagt und zieht nicht durch. Klickt nur. °H° Anzeige im Display: DWALO! & Fuel. Was ist denn das nun wieder?!!?

      Batterie zu schwach sagt die Betriebsanleitung. Wie das denn? Die ganze Zeit war doch das Ladegerät dran? Bis auf die vergangene Woche. Hatte voll angezeigt. Ladegerät wieder dran und kurz drauf volle Ladeanzeige und JUCHHU die Karre springt an und läuft! °J° °J° Jetzt gibt es noch eine neue Batterie und dann kann die Saison losgehen.

      Wünsche Euch einen immer trockenen Krümmer und Tank -- von aussen !!! --- und schönen Start in´ Frühling.

      Steffen

      ....und jetzt ein °w°
      8) +++Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel+++ ;-)
    • Hallo "das O",
      Gratulation zur Fehlerfindeung. Das war aber schon eine gemeinse Sache, aber Du hast Dich durchgebissen. ;daumen;

      Bei mir war das gestern easy. Auto vor dem Krad weggefahren, Plane runter, aus der Garage geschoben, auf den Knopf gedrückt und schon lief der Motor. Schade, daß ich noch bis Mittwoch warten muß X(
      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • Schön beschrieben, Steffen. Danke fürs mitnehmen und Glückwunsch, systematisches Vorgehen macht sich eben immer bezahlt. :thumbup: Ich möchte nicht wissen was so ein Thema in der Werkstatt gekostet hätte. ;pfeif;
      Grüße aus Franken,

      Mike
    • Nette Rückmeldungen - Danke Euch!

      Ja, ja der Freundliche ;BMW; hätte mir doch einige Tankfüllungen abgenommen. Nun ja, für die Durchsicht bekommt er sie dann ja doch irgendwann. Vorher muss ich noch mit meiner Transe zum TÜV, die jetzt 14 Monate drüber ist. Bin gespannt, was hier an Zuschlag draufkommt. :huh:

      Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich mir die Adv geholt, weil ich keinen Bock mehr auf Schrauben und selber machen hatte und auch nicht so richtig habe. Da dachte ich, eine gute Gebrauchte blau-weiße, jedes Jahr 1x zum Freundlichen und sonst nur fahrend genießen. Aber wie es der Zufall so will, soll ich dann wohl das Schrauben nicht ganz aufgeben. :rolleyes: Aber jetzt kann die Saison beginnen und ich freue mich schon wie bolle. ;spring;
      8) +++Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel+++ ;-)
    • das 'O' schrieb:

      mit meiner Transe zum TÜV, die jetzt 14 Monate drüber ist. Bin gespannt, was hier an Zuschlag draufkommt.
      Nur die üblichen 20 % Aufschlag, wenn du mehr als 2 Monate überzogen hast.
      Gefährlich nur die Fahrt dorthin, wenn du angehalten wirst.

      Bernd
      Wer die Weisheit mit dem Löffel isst, kann hinterher klug scheixxen.
    • Shadow schrieb:

      das 'O' schrieb:

      mit meiner Transe zum TÜV, die jetzt 14 Monate drüber ist. Bin gespannt, was hier an Zuschlag draufkommt.
      Nur die üblichen 20 % Aufschlag, wenn du mehr als 2 Monate überzogen hast.
      oft hilft es, wenn man den Herrschaften mitteilt, das das Töftöf im Ausland war ( Ferienwohnung Haus usw.) und man es erst jetzt geschafft hat dies Teil wieder in D den hohen Herren vorzustellen.

      Mir gelingt das Regelmäßig mit Bootsanhängern die zu spät zum TÜV kommen.
      Das Leben ist zu kurz um kleine häßliche Autos und Motorräder zu fahren ;pfeif;
    • Shadow schrieb:

      Gefährlich nur die Fahrt dorthin, wenn du angehalten wirst.
      Nicht, wenn du einen Termin beim TÜV nachweisen kannst.
      Un saludo, Hans-Jürgen


      Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern, wie man alt wird !!


      "Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)