BMW Systemhelm 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab was gelernt. Es gibt Shoei-Köpfe. Das erklärt warum ich trotz x-facher Anprobe am Ende immer mit einem Shoei nachhause gekommen bin. Kann ich mir in Zukunft die knallroten Ohren ersparen. Schönen Dank :thumbsup:
    • Valky schrieb:

      Ich hab was gelernt. Es gibt Shoei-Köpfe. Das erklärt warum ich trotz x-facher Anprobe am Ende immer mit einem Shoei nachhause gekommen bin. Kann ich mir in Zukunft die knallroten Ohren ersparen. Schönen Dank :thumbsup:
      Diesen Begriff gibt es tatsächlich schon sehr lange. Früher hiess es immer: Ein Arai passt auf keinen Shoei-Kopp und umgekehrt.
      Früher haben Schuberth-Helme auch recht gut auf Shoei-Köppe gepasst, das hat sich ab C3 und S2 grundlegend geändert.
      Ich hatte und habe immer noch eine Shoei-Birne, egsl welches Modell, Grösse “M“ kann ich blind kaufen - passt immer.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • Nussel schrieb:

      Es gibt auch X-Lite Carbon 802 Köppe, denen der Schubert, BMW und Shoei nicht passt :) und alles andere auch nicht. Die sind Innen schön weich.
      ;lach; Rein sprachlich hast Du jetzt gesagt, dass es Köppe gibt, die innen schön weich sind ... ;pfeif;

      und ich hab alles zitiert und gar nix weggelassen
      ich übe noch
      www.motorrad-blog.eu
    • Update BMW S7 Helm.

      Habe meins Mitte Oktober 2017 geholt und inzwischen 11Tkm mit dem abgespult.
      Einen ersten Test findet man hier in diesem Fred.
      Nach wie vor alles in meinem Sinne und den Kauf nicht bereut.
      Das Aufsetzen der Brille finde nach wie vor besser nach dem Aufsetzen des Helmes, das Einfädeln der Brille ist aber absolut top und kein Friemeln nötig.

      Vor 2 Tagen aber ging auf ein mal der Sonnenvisier Mechanismus nicht mehr.
      Heute hingefahren, der Tausch war völlig easy. Alten Helm ab, neue auf, hätte eigentlich weitergehen können.
      Ich wusste noch vom Kauf dass die Serienstreuung für die Belüftungsklappe am Kinn recht weit ist. Tatsächlich war auf dem Neuen ein lummeliges Belüftungsklappe. Also kurz den Kinnteil vom "Alten" aufs neue und gut ist.

      Fakt ist dass eine Serie existiert bei dem das mögliche Problem mit dem Sonnenvisier-Mechanismus bekannt ist.
      Meine "Alte" aber auch das Neue fallen in das rein. Mein Händler vermerkte das der Neue ebenfalls aus der Serie stammt und bei Notwendigkeit ein Neuer bestellt wird.
      Zoltan immer mit Gruß
      versuchs mal mit Gemütlichkeit
    • Servus,
      bin eigentlich recht zufrieden mit den neuen Helm .... Windgeräusch und Handhabung sind OK!

      Aber ....
      da ich wenn ich mit geschlossen Helm fahre immer mit leicht offenen Visier fahre (Stufe 2 od auch 3)) wackelt bzw. vibriert das Visier, sobald du etwas schneller fährst od. stärkeren Wind hast. Die ganzen Stufen bzw. Einrasterungen sind viel zu locker.

      Für mich absolut unakzeptabel, werde das reklamieren. Werde auch mal zum Händler fahren und schauen ob die Helme alle so sind.
      Hat jemand ähnliche Erfahrung?

      Gruss Josal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Josal ()

    • Blacky schrieb:

      Vorkommnisse, die mir von Shoei vollkommen unbekannt sind - und das bei dem Preis.... :rolleyes:
      ;daumen;
      Darum bin ich schon am überlegen ob ich nicht viel Geld in die Hand nehme und meiner Frau und mir einen Shoei mit Sprechanlage gönne.

      Josal schrieb:

      Aber ....
      da ich wenn ich mit geschlossen Helm fahre immer mit leicht offenen Visier fahre (Stufe 2 od auch 3)) wackelt bzw. vibriert das Visier, sobald du etwas schneller fährst od. stärkeren Wind hast. Die ganzen Stufen bzw. Einrasterungen sind viel zu locker.

      Ist ja auch ein italienischer Zulieferer...... ;pfeif;
      bei Nolans n-com habe ich jetzt ein Gerücht gehört, dass jede zweite Sprechanlage wegen Fehler zurückgeht, aber wie gesagt nur ein Gerücht..... °DD°
      auch italienisch....
      Grüße aus der Wachau! Franz

      Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende (Oscar Wilde)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vowi ()

    • So schlimm sind die auch nicht.
      Ich bin ja auch auf die Schnelle beim Gericke rein und habe mich komplett ausstaffiert, als ich meine R1200R in Adenau gekauft hatte. Am besten passte der Nolan 33 Jethelm, den ich auch noch mit dem Ncom 5 ergänzt habe. UKW war wesentlich besser als Sena und die automatische Ein/Ausschalt-Automatik durch den Bewegungssensor vermisse ich immer noch.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Josal schrieb:

      Servus,
      bin eigentlich recht zufrieden mit den neuen Helm .... Windgeräusch und Handhabung sind OK!

      Aber ....
      da ich wenn ich mit geschlossen Helm fahre immer mit leicht offenen Visier fahre (Stufe 2 od auch 3)) wackelt bzw. vibriert das Visier, sobald du etwas schneller fährst od. stärkeren Wind hast. Die ganzen Stufen bzw. Einrasterungen sind viel zu locker.

      Für mich absolut unakzeptabel, werde das reklamieren. Werde auch mal zum Händler fahren und schauen ob die Helme alle so sind.
      Hat jemand ähnliche Erfahrung?

      Gruss Josal
      Wenn den S7 meinst, so ist das richtig, war jedoch bei meinem Schubert C3 nicht anders.

      Ist nun mal von den Verwirbelungen abhängig.
      Ich habe den Wundersam Screen-Spoiler auch noch dran, seit dem habe Ruhe.
      Der standard Windschild der GSA incl. der Verstellmöglichkeiten ist ein highlight deutscher Fehlkonstruktion.
      Bin nur 175-178 groß.
      Zoltan immer mit Gruß
      versuchs mal mit Gemütlichkeit
    • drevi schrieb:

      Josal schrieb:

      Servus,
      bin eigentlich recht zufrieden mit den neuen Helm .... Windgeräusch und Handhabung sind OK!

      Aber ....
      da ich wenn ich mit geschlossen Helm fahre immer mit leicht offenen Visier fahre (Stufe 2 od auch 3)) wackelt bzw. vibriert das Visier, sobald du etwas schneller fährst od. stärkeren Wind hast. Die ganzen Stufen bzw. Einrasterungen sind viel zu locker.

      Für mich absolut unakzeptabel, werde das reklamieren. Werde auch mal zum Händler fahren und schauen ob die Helme alle so sind.
      Hat jemand ähnliche Erfahrung?

      Gruss Josal
      Wenn den S7 meinst, so ist das richtig, war jedoch bei meinem Schubert C3 nicht anders.
      Ist nun mal von den Verwirbelungen abhängig.
      Ich habe den Wundersam Screen-Spoiler auch noch dran, seit dem habe Ruhe.
      Der standard Windschild der GSA incl. der Verstellmöglichkeiten ist ein highlight deutscher Fehlkonstruktion.
      Bin nur 175-178 groß.
      ..... ja ich meine den S7 ist für mich echt störend !! ;(
    • Probier mal :
      - verschiedene Windschild Einstellungen.
      - andere Scheiben, auch kleinere können besser sein ohne nennenswerten Komfortverlust
      - Scheibenaufsätze - ich konnte bei meinem ;BMW; anmontieren und Probefahren.

      100% habe es nicht wegbekommen, dennoch viel besser geworden.

      Bei größeren Scheiben oder mit Aufsätzen kann jedoch der Winddruck die Scheibe bis aufs Navi zurückdrücken.
      Ob das dem lummeligen Mechanismus gut tut? Weiß net.
      Da würde dann auf die Dauer eine Scheibenverstärkung überlegen.
      Zoltan immer mit Gruß
      versuchs mal mit Gemütlichkeit
    • ...... also an meinen Windschild liegt es nicht, weil ein Visier einfach nicht wackeln darf .... egal welche Rastereinstellung!!

      Ich denke es liegt wirklich an der guten Italenischen Quallität ;-)

      Nun mal ernst.....
      war heute beim BMW Händler und habe mir 6 Helme (Systemhelm 7) angeschaut und bei allen das Visier getestet !!
      ..... Das Ende vom Lied .... 4 Helme waren OK bzw. die Rastereinstellung in Ordnung und fester wie bei mir und bei 2 Helme das gleiche lockere wackeln auf Stufe 2 wie bei mir ;(
      ...... werde also jetzt meinen reklamieren ..... schauen mal was die machen!! ....
      Es ist eigentlich egal was ein Helm kostet, ein Visier hat nicht zu wackeln!!

      gruss Josal
    • Touratech verkauft gerade seine Helme für 250 - 300 Euro, weil ein Nachfolger kommt.
      Ich bin leider zu doof für den DD Verschluß.

      Alle sind schon am Ziel und ich pfriemel immer noch unterm Helm am Kinn rum ;..(
      Ciao
      motoqtreiber

      pension-pottenstein.homepage.t-online.de/
      K100RS - 1100R - 1150 GS - 1200 GS - S1000RR - 1150 ADV (Titanic) - R NineT G/S
    • Blacky schrieb:

      An einem Helm mit DD-Verschluß gibt's doch überhaupt nix zu friemeln..

      Doppel-D passt schon - aber nicht am Helm. ;°) Ich mag das Gefummel an meinem (offensichtlich zu kurzen) Hals nicht.
      P.S. Wenn anfangs Kurve auf Kredit gefahren wird - sind spätestens am Kurven-Ende die Zinsen fällig.

      .
    • Was denn für ein Gefummel....? Was macht ihr denn?
      Der Gurt wird doch garnicht aus dem DD-Verschluß gezogen.
      Man muß den doch nur bis zum Druckknopf lösen und dann den Helm abziehen.

      cp-IMG_0630.jpg

      Umgekehrt Helm auf, Gurt straffen und das Ende mit dem Druckknopf einklicken..

      cp-IMG_0629.jpg

      Was ist daran so schwierig.
      Ich spreche allerdings von einem DD-Verschluss an einem Shoei-Helm....
      wie's bei anderen Helmherstellern kann ich nicht sagen.
      Auf jeden Fall geht's bei meinem abs. problemlos und schnell - und ist dann auch sicher.
      Gruss Roger

      Grip ist wie Luft...beides vermißt man erst wenn's fehlt...

      S1000XR-HP
      R1200GS-Rallye
      R1200GS-TB
    • UPDATE: BMW Systemhelm 7

      War heute bei Motorrad BMW München (Frankfurter Ring) ..... übrigens sehr nett und kompatibel ;-) und haben mir meinen Helm anstandslos umgetauscht.

      Fakt ist: Es gibt jetzt eine zweite Charge bzw. überarbeitete Helme wo sie das wackelige Visier und herunterfallende Sonnenvisier überarbeitet haben.
      ...... Also nicht ärgern sonder reklamieren und umtauschen.

      gruss josal
    • Na vielleicht probier ich das mit dem DD noch mal. Wußte nicht, dass es da Unterschiede unter den Herstellern gibt.

      Ich kann ja nie auf ne Rennstrecke, denn als Vollwaise kann mir meine Mama nicht den Helm zubinden :)
      Ciao
      motoqtreiber

      pension-pottenstein.homepage.t-online.de/
      K100RS - 1100R - 1150 GS - 1200 GS - S1000RR - 1150 ADV (Titanic) - R NineT G/S