BMW Systemhelm 7

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zu meinen Helm (Systemhelm 7)

      Farbe: Carbon Prime
      Gr. 56/57 - M
      Fotos: Stelle ich keins ein ...gibt es ja genügend im Netz .... was ich noch sagen will der Helm sieht in Natura schon sehr edel aus ....;-)
      Bericht: Erster Eindruck sehr positiv, vor allem für Brillenträger SUPER ... (perfekte Aussparung). Die ersten Minuten scheint er etwas eng zu sein , dann lassen aber gleich die Polster etwas nach. ... Optik, Doppelscheibe , Sonnenrollo ...TOP ;-)

      Der praktische Test wird erst noch gemacht!

      gruss josal

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Josal ()

    • Josal schrieb:

      Zu meinen Helm (Systemhelm 7)
      ........
      Der praktische Test wird erst noch gemacht!

      gruss josal
      Hey Josef,
      wie macht sich denn deine Neuerwerbung? Ich warte ja immer noch auf die richtige Größe und Farbe.....
      Schöne Grüße aus Saar-Lor-Lux
      Peter
    • Hallo,

      ich habe mir vor eine Woche den neuen System 7 Carbonhelm zugelegt.
      Wir sind die letzten Tage 2000 Km im D, F & CH unterwegs gewesen.
      Hier mal ein Vergleich, meine Eindrücke im Vergleich zu Schuberth C3 Carbon (damals Sonderedition mit 2000 Stück)

      Die Geräuschentwicklungspegel ist etwa mit dem C3 gleich, der "Sound" ist etwas gedämpfter, alles wichtige sehr gut wahrnehmbar, zu keiner Zeit lästig oder laut.
      Der Helm liegt extrem gut, ruhig im Fahrtwind auch bei geöffnetem Kinnteil.

      Zur Belüftung:
      Beim C3 habe öfter mal bei geöffnete Kinnbelüfter auf Dauer ein störendes Luftwirbel am Auge wahrgenommen.
      Das ist im BMW Helm perfekt.
      Die obere Belüftung erscheint mir auch sehr effektiv, bei max. offen spürte sogar leichte Bewegungen der Kopf-Haare bei höherem Tempo.(Es gibt nicht massig viele, die haben Platz ;) :D ) Ich denke an heißen Tagen könnte das Fahren einiges angenehmer machen. Die Verstellung ist rasterlos, lässt sich also indiv. dosieren.
      Die Visiermechanik ist klein gerastert und trotz Leichtgängigkeit windstabil. Wie gut das Material auf Dauer ist kann ich natürlich nicht vorsehen.
      Visier schließt leichtgängig und wasserdicht.
      Ein selbstschlließen des Visiers bei hohem Tempo kann vorkommen ist aber von der Stellung der Scheibe abhängig und sehe nicht als negative Kriterium, hängt mit der Luftströmung hinter der Scheibe zusammen..

      Wir hatten eine halbe bis Dreiviertel Stunde Regenfahrt bei ca. 3 Grad Außentemperatur, das brachte natürlich die Pinlockscheibe an seine Grenzen, bei trockenfahrten bis 2Grad verrichtet der Pinlock + Kinnbelüftung perfekt seine Aufgabe.

      Es gibt auch beim BMW Helm 2 Helmschalengrößen. Für mich heißt es sowohl bei C3 als auch BMW die Nummer kleinere Außenschale. Selbst diese Kleinere bei BMW ist größer als die C3 Schale, passt aber noch haarscharf in den Linken BMW-Alu-Seitenkoffer der 2017er GSA.

      Der Helm fällt klein aus, d.h. man braucht im Vergleich zu C3 ein Nummer größer und selbst der scheint einem am Anfang als zu sehr Passgenau zu sitzen. Nach einer kurze Weile ist aber dieses Gefühl weg und selbst nach 3 Stunden fahrt keine Druckstellen oder "ich muss raus aus dem Topf" Gefühl.
      Viel Platz für Brillenträger, leichtes Aufsetzen der Brille beim aufgesetztem Helm,
      Helmaufsetzen mit Brille funktioniert aber nicht wirklich bis gar nicht.

      Als kleine Zugabe kann man ja den Kinnteil wegnehmen und den Helm als Jethelm nutzen.
      Das ist zwar sowohl bei Ab- wie Anbau etwas fummelig, dennoch finde es gut und erspart mir den schon seit längerem überlegten Kauf eines zusätzlichen Jethelmes.

      Die Tour hat meine Entcheidung C4 contra System 7 absolut positiv Bestätig, alles richtig gemacht.

      In einer der letzten Motorrad ist ein ausführlicher Test aller Klapphelme bei dem c4 und Sys7 fast punktgleich als Sieger hervorgegangen sind.
      Da zur Zeit BMW auch noch einen anständigen Nachlass bietet fiel meine Entscheidung für einen Dekoausführung für 530 Ükken.
      Auf eins noch sollte man beim Kauf achten! Ich habe für den Kauf zwei BMW Händler abgeklappert.
      Der erste hatte ca. 7-8 neue Helme im Regal stehen von denen einige ein lummelig rastenden Kinnbelüftung hatten.
      Auch beim 2. Händler war der Testhelm mit so einer.
      Woran es liegt, keine Ahnung, mal sehen ob es Abnutzung oder Serienstreuung ist.

      bis dann
      Zoltan
      Zoltan immer mit Gruß
      versuchs mal mit Gemütlichkeit
    • Das macht mir die Entscheidung jetzt auch nicht leichter, da es ja langsam mal wieder Zeit für einen neuen Helm wird. Obwohl, eigentlich fahre ich ja Klapphelm um die Brille nicht immer auf- und abziehen zu müssen. Wenn der 7er sich nicht mehr mit aufgesetzter Brille anziehen lässt ist er eigentlich ja schon wieder raus.

      Ich muss doch bei meinem nächsten München-Termin mal am Frankfurter Ring vorbeischauen und probieren.
      Das ist kein Dreck, das ist Vintage..... ;pfeif; ;lach;
    • Hallo Zoltan das ist ein richtig guter Bericht. Danke dir :thumbsup:

      Zu dem Test in der Motorrad habe ich eine Anmerkung. Da ist der BMW Helm der beste bei der Schlagprüfung, geringster HIC Wert, sogar kleiner 1000. Klasse !! Der Schuberth C4 schneidet da am schlechtesten ab. Aber, ratet mal wer von den beiden der Testsieger ist. Tipp, der Helm von BMW ist es nicht. Nee, sorry, für mich nicht nachvollziehbar ...
      Gruß aus Franken, vom Franz
    • cc8 schrieb:

      Nee, sorry, für mich nicht nachvollziehbar ...
      Das Warum ist in dem Artikel aber sehr gut erklärt Franz. Und für mich nachvollziehbar. Schlagdämpgfungswerte sind nicht das allein seelig Fachende bei einem Helm.
      Das ist kein Dreck, das ist Vintage..... ;pfeif; ;lach;
    • drevi schrieb:

      Hallo,

      ich habe mir vor eine Woche den neuen System 7 Carbonhelm zugelegt.
      Wir sind die letzten Tage 20
      vielen Dank für das Feedback,

      wie es aber in so vielen Fällen der Fall ist, der Fahrer und seine Wünsche sind so unterschiedlich,
      nach Deiner Beschreibung kann ich mich nicht für den System 7 begeistern, denn die ultra Überzeuger vs. einem E1 oder E3/E3 Pro fehlen mir.

      Wie gesagt, vielen Dank für die ersten Testergebnisse im RL :thumbup:
      Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!
    • So, heute habe ich in Bonn mal den Systemhelm 7 anprobiert. Als ich sagte, ich hätte Hutgröße 61, hat er mir direkt Größe 62/63 gegeben. 60/61 habe ich garnicht anprobiert, den hätte ich wahrscheinlich nicht aufbekommen. Nach über 20 Minuten Rumlaufen mit Helm im Motorrad-Verkaufsraum sitzt mir der Helm zwar eng, aber ich habe nirgendwo Druckstellen verspürt. Positiv war, dass ich den Helm sogar mit Brille aufsetzen konnte. Auch die Bedienung war sehr intuitiv, Sonnenblende und auch das Hochklappen habe ich direkt gefunden. Überrascht hat mich das Gewicht, ich empfand ihn sehr leicht, rein vom Ansehen im Regal hatte ich ihn schwerer geschätzt.

      Zum Schluß haben wir über den Preis gesprochen. "Haben sie Motorrad bei uns gekauft?": Meine Antwort: "Nein, aber wenn ich den Helm kaufe, werde ich direkt das Kommunikationssystem mitkaufen". Ich sagte dann noch, dass ich das Moto-Design möchte, das passt sehr schön zu der roten Rallye-Kombi. Der Verkäufer sagte mir, im Moment sei ausser Weiß und Schwarz sowieso nichts lieferbar. Er hat dann noch etwas von 10% gesagt, was er aber bei nicht lieferbarer Ware nicht zusagen könne. Ich solle Ende Januar wiederkommen, wenn wir uns auf einen Preis einigen sollen, müsste die Ware auch lieferbar sein.

      Na dann gibt es Bescherung eben erst im Frühjahr.
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Macht Bonn nicht, aber ich renne mindestens knappe 30 min durch die Verkaufsräume und horche dann in mich hinein, ob es irgendwo drückt oder zwickt. Bei dem Sauwetter heute war ich eh mit dem Auto dort. Ich hatte auch noch 64/65 probiert, aber der schlackert nach rechts/links.

      Ich hätte da noch eine Frage, im Prospekt steht die Empfehlung, das Kommunikationssystem vom ;BMW; installieren zu lassen. Ich bin handwerklich nicht ungeschickt und auch kein Grobmotoriker, bei meinem aktuellen Nolan-Helm habe ich das Ncom B5 auch selbst eingebaut. Hat das BMW-System schon jemand selbst eingebaut?
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • griffel schrieb:

      Ich hätte da noch eine Frage, im Prospekt steht die Empfehlung, das Kommunikationssystem vom ;BMW; installieren zu lassen.

      griffel schrieb:

      Hat das BMW-System schon jemand selbst eingebaut?
      Hat hier überhaupt jemand das BMW Kommunikationssystem?

      Ich habe mir mal die Gebrauchs- und Installations-Anleitung durchgelesen. In der Gebrauchsanleitung steht:

      Quellcode

      1. Dieser Einbausatz sollte von einer Fachwerkstatt mit dem erforderlichen Spezialwerkzeug eingebaut
      2. werden, am besten von einem BMW Motorrad Partner.
      3. Bei unsachgemäß ausgeführten Arbeiten besteht die Gefahr von Folgeschäden und damit verbundenen
      4. Sicherheitsrisiken. Hierfür haftet BMW Motorrad nicht.
      5. Zusätzlich erlischt in diesen Fällen jeglicher Gewährleistungsanspruch.
      Wie würdet ihr diese Aussage interpretieren? Grundsätzlich keine Gewährleistung oder nur bei "Bei unsachgemäß ausgeführten Arbeiten"?

      Sollte jemand das BMW-System haben, wieviel hat der Einbau beim ;BMW; gekostet?
      Grüsse aus Siegburg, Micha mit seiner R1200R LC
    • Meines Wissens ist der derzeit erhältliche Kommunikationssystem technisch das für Sys6 erhältliche.

      Wer auch immer hätte das neue Komm. technisch bis dato nicht hinbekommen. Was das jetzt auch immer heißt.

      Ich habe die Info dass das neue System auf 2018 geschoben wurde.
      Zoltan immer mit Gruß
      versuchs mal mit Gemütlichkeit
    • griffel schrieb:

      Ich muß ja sowieso bis nächstes Jahr warten.

      Mal schauen, was sich dann so tut, aber der Systemhelm 7 hat mir schon sehr gut gefallen. :thumbup:


      warten muss man heute nicht,
      besonders dann nicht, wenn Dir ein Helm gefallen hat, aber der Hersteller nicht die Wunswchfarbe z.B. liefern kann.
      Du klöppelst da über 600-700 Taken hin,
      da gibt es auch tolle Alternativen die sogar Wunschfarbe und Com haben

      das Emblem von meiner GS oder GSA fahre ich auf dem Boxer,
      Ausrüstung mittlerweile alles anders als BMW, voll durch die Bank weg unterschiedliche Hersteller.
      Oft kommt´s sogar billiger bei weg als das teure unfertige Textil oder Fiberglas.
      Ich orientiere mich bei Erfahrungen der/mit/uns Gruppenfahrer, real Life ,
      suche mir dann das meine,
      finde teilweise sogar bessere Artikel.

      Warten auf einen neuen Systemhelm 7 bis er das macht was ich will? |o|
      Hab ich keine Zeit für, will ich auch nicht,
      ich nehme mir das, was mir liegt und habe Spaß,
      bin bis dato sehr gut gefahren damit und wird immer besser ;°)
      Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!