Beim Kaltstart fürchterliches Rasseln nach sekunden weg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ...das ganze thema würde ich nicht auf die leichte schulter nehmen...mich hat es damals mit der K1200S erwischt...kette beim ausmachen des motors übersprungen...
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen
    • jochen schrieb:

      ...das ganze thema würde ich nicht auf die leichte schulter nehmen...
      Man muß einfach der Sache kritisch gegenüber stehen. Was wiederum einfacher gesagt als getan ist. Jeder Fahrer hat einen anderen (techn.) Wissenstand, berufl. Ausbildung etc. Der eine hört die Flöhe husten, der andere ist taub, der nächste hat einen emfpindlichen Popometer usw.

      Wenn ich Peter's post #15 lese und die Bilder sehe, denk ich mir: mußte so kommen (.....Ich hatte die Kette zu Stramm gwählt. Die Kette ansich war verstärkt. Zu stramm is auch nix.....). Parallel dazu denke ich an eine gemeinsame BMW-Ausfahrt, als eine Bekannte zu mir kam und frug, ob den die Kettenspannung an ihrer F800GS i.O. wäre. War sie nicht, die hatte keinen mm Spiel, ebenso die Kette der S1000R² ihres Gatten. Ihn darauf angesprochen meinte er, die Spannung wäre i.O., schließlich hätte sie der ;BMW; so eingestellt. Fertig!

      Bei solcher techn. Kompetenz ist ein Lagerschaden vorprogrammiert.

      Ein anderer fährt sich den Endantrieb seiner GS kaputt, Schaden 1.200,- T€uro. Ein Handprobe hätte ihm einen erhöhte Temperatur mitgeteilt, Rep-Kosten ca. 200,- €

      Im anderen Fall hatte die Werkstatt bei meinem Pkw den Keilriemen prinzipiell auf 0mm Spiel gespannt. Beim 3. Service hatte ich dann mal gefragt, ob sie zu wenig Umsatz generieren. Naive Frage: Warum ??? Weil bei der Spannung nach 250-300km die LiMa das Singen angefangen hätte , bevor sie schreiend die Bühne verläßt.

      Will damit nur sagen, wenn man hinhört und sein Moped auch mal begreift, können größere Schäden im Vorfeld vermieden werden. Schließt natürlich nicht aus, daß trotz guter Wartung auch mal die Brocken fliegen.
      The GS is the ugliest but coolest bike

      Viele Grüße
      HaJü (DA-)
    • HaJü schrieb:

      Jeder Motor rasselt die ersten Sekunden, überhaupt wenn er länger nicht in Betrieb war. Da hat der große Meiter schon recht.
      Definitiv großes Nein. Das kenne ich erst seit dem ich 2013 zu BWM gewechselt bin. Sogar bei 84.000KM 4 Zylinder Reihe nicht. Auch nicht nach monatelangen stehen.
      Send from my wired PC ;lach; Wer immer nur das tut, was er immer getan hat, wird nur das bekommen, was er immer bekommen hat ;--)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wgf5fr ()

    • HaJü schrieb:

      Man muß einfach der Sache kritisch gegenüber stehen. Was wiederum einfacher gesagt als getan ist. Jeder Fahrer hat einen anderen (techn.) Wissenstand, berufl. Ausbildung etc. Der eine hört die Flöhe husten, der andere ist taub, der nächste hat einen emfpindlichen Popometer usw
      entweder rasselt oder rasselt nicht. Wenn bis 5000KM kein Rasseln dann auf einmal Rasseln dann hörste hin. Kenne ich bis heute nicht von anderen Mopeds, ausser Defekte.

      HaJü schrieb:

      Will damit nur sagen, wenn man hinhört und sein Moped auch mal begreift, können größere Schäden im Vorfeld vermieden werden.
      Genau das mache ich wie andere auch. Deshalb hören wir hin.

      HaJü schrieb:

      Wenn ich Peter's post #15 lese und die Bilder sehe, denk ich mir: mußte so kommen (.....Ich hatte die Kette zu Stramm gwählt. Die Kette ansich war verstärkt. Zu stramm is auch nix.....).
      Klar musste das so kommen. Den Motor habe ich selbst gebaut von 72ccm 2PS auf 152ccm 21 PS. Ich komme nicht aus dem DEV Team von BMW. Konstrukteuer schon garnicht. Ich lerne aus 20 Jahren Erfahrung. Das ist Hobby.
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Meine 2013 GS hatte ich 3 mal beim Händler, weil sie beim Start gerasselt hat. Er wollte mir jedesmal erklären dass das normal ist, das macht jede GS wegen dem Öldrück meinte der ;BMW; .
      Nach dem 4 mal hatte ich die Schnautze voll, weil es nicht dieses typische Startrasseln war. Das sagte ich aber von Anfang an. Ich brachte sie hin und sie war einige Tage dort.

      Kurzum ich hatte recht. Es war irgendein Riemen zur LM der locker war und so hochfrequent geflattert hat, das es sich anhörte wie ein Rassseln.
      Send from my wired PC ;lach; Wer immer nur das tut, was er immer getan hat, wird nur das bekommen, was er immer bekommen hat ;--)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wgf5fr ()