MV Lenkernäherführung S1000XR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe bisher glücklicherweise nicht den leisesten Wunsch, an meiner XR was zu ändern, vielleicht wurde die Maschine tatsächlich für mich konstruiert und gebaut.

      Andererseits kann ich den Wunsch nach einer Lenkererhöhung durchaus nachvollziehen und verstehen, da wird jeder seine individuellen Gründe für haben.

      Das Teil aus dem Link hat KEINE Allgemeine Betriebserlaubnis, das bedeutet, Du musst zu nem Sachverständigen, der den ordentlichen Einbau bestätigt.
      Ich weiß nicht, ob das Folge der geänderten Bremsleitung ist und Wettbewerber möglicherweise ihre Produkte mit ABE liefern. Touratech hat oft auch nur Teilegutachten, mit denen man zum TÜV muss, Wunderlich hat oft ne ABE, die musste im schlimmsten Fall mitführen.
    • 150 Euro für das Ding das den Lenker (oder ist das auch falsch, Richtungsänderungbeeinflussungsstange?) 30 mm höher und 40 mm näher bringt
      Umbau der Bremsleitung, der Prüfer der ins Haus kommt ...

      wär mir zu aufwändig

      aber

      keine Arme - keine Kekse
    • Hansemann schrieb:

      Wunderlich hat oft ne ABE, die musste im schlimmsten Fall mitführen.
      ?( Wunderlich hat für die Erhöhungen eine ABE und die Teile sind gut sichtbar mit einer KBA- und Wunderlich-Teilenummer versehen. Muß ich dann auch die ABE mitführen?
      Ich dachte das wurde mal geändert?

      oder wollte ich das nur das sich das ändert.... :/
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...
    • Diejenigen Hersteller, die ihr Zubehör mit ABE verkaufen, haben das beim Kraftfahrtbundesamt und deren Testorganisationen vorgelegt und überprüfen lassen. Wenn wenigstens eine e-Kennung drauf wäre, könnte man spekulieren, dass sowas irgendwo in Europa passiert wäre.

      Wer ein Gutachten mitliefert, dass das Teil ne Festigkeit hat und man muss jemanden auf den Hof kommen lassen, der darf sich absolut nicht beschweren.

      Lies Dir diesen Thread einfach noch mal von Anfang an durch und erklär noch mal, Du wärest nicht gewarnt worden.
    • Hansemann schrieb:

      Wer ein Gutachten mitliefert, dass das Teil ne Festigkeit hat und man muss jemanden auf den Hof kommen lassen, der darf sich absolut nicht beschweren.
      Das eine hat mit dem anderen nix tun. Welche Gutachten dabei sind oder nicht ist völlig Schnurz. Der Hersteller MV muss vor dem Verkauf seine gefrästen Teile ja mal mind. einmal anprobieren. Kann mir keiner Erählen das er das nicht macht. Also gehörts in die Beschreibung.

      Hansemann schrieb:

      Lies Dir diesen Thread einfach noch mal von Anfang an durch und erklär noch mal, Du wärest nicht gewarnt worden.
      Kann ich nicht erkennen. Es sei denn Du bist der Meinung das MV wieder mal nix dafür kann weil nur ein Teilirgendwas..sche..is..s dabei ist und man muss das riechen können.
      Das muss dabei stehen.
      Send from my wired PC ;lach; Wer immer nur das tut, was er immer getan hat, wird nur das bekommen, was er immer bekommen hat ;--)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wgf5fr ()

    • Hansemann schrieb:

      Diejenigen Hersteller, die ihr Zubehör mit ABE verkaufen, haben das beim Kraftfahrtbundesamt und deren Testorganisationen vorgelegt und überprüfen lassen. Wenn wenigstens eine e-Kennung drauf wäre, könnte man spekulieren, dass sowas irgendwo in Europa passiert wäre.

      Wer ein Gutachten mitliefert, dass das Teil ne Festigkeit hat und man muss jemanden auf den Hof kommen lassen, der darf sich absolut nicht beschweren.

      Lies Dir diesen Thread einfach noch mal von Anfang an durch und erklär noch mal, Du wärest nicht gewarnt worden.
      Seit Montag gibt es eine ABE. Siehe Foto. Wo soll ich mich im Thread vertan haben? ;verbeug;
      Dateien
      • MV_Schloss_3.jpg

        (219,63 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Send from my wired PC ;lach; Wer immer nur das tut, was er immer getan hat, wird nur das bekommen, was er immer bekommen hat ;--)
    • ich bin jetzt kein ausgesprochener XR-Experte, aber ich meine doch, dass deren Zündschloss mittig sitzt, oder? Hier sehe ich ein seitlich versetztes Zündschloss und ein direkt darüber herausragender Klemmbacken.

      Irgendwas falsch gemacht, Kollege?
      die Peristaltik dient, wie jede andere Wissenschaft auch, in erster Linie dem Fortschritt.
    • PinotGrigio schrieb:

      ich bin jetzt kein ausgesprochener XR-Experte, aber ich meine doch, dass deren Zündschloss mittig sitzt, oder? Hier sehe ich ein seitlich versetztes Zündschloss und ein direkt darüber herausragender Klemmbacken.

      Irgendwas falsch gemacht, Kollege?
      Ich habe das nicht eingebaut, war mit der Bremsleitungsverlängerung (CAN BUS ABS) zu riskant bei einem NeuFzg. Da hängt zuviel Elektronik an dem Bremszeugs.

      Wo wir beim Thema Mängel und Qualtät sind - >
      Hersteller nix gemerkt, Händler nix gemerkt und TÜV nix gemerkt. Sogar seit Montag KBA nix gemerkt. Jetzt sollste mal ruhig bleiben. Jetzt wirds geklaut, mich Fragt der Versicherungsheine obse abgeschlossen war .......ich habe Einbauen lassen bezahlt dafür - > Wer ist der Depp?

      - Ja sitzt mittig
      - Dann guggst Du falsch Kollege
      - Nein, nix falsch gemacht, die kannste garnicht anders draufbauen
      - "Lock" geht nicht in Lenker Mittelstellung. Der Lenker ist eingeschlagen, deshalb sieht das so aus.
      Send from my wired PC ;lach; Wer immer nur das tut, was er immer getan hat, wird nur das bekommen, was er immer bekommen hat ;--)
    • So wie das auf dem Bild aussieht, ist das Problem wenn der Lenker nach rechts eingeschlagen wird zum Verriegeln. BMW empfiehlt lt. Bedienungsanleitung den Lenker immer nach links einzuschlagen. Schau mal in die ABE, ob dort eine Bemerkung drin ist, dass das Verriegeln bei Lenkereinschlag rechts nicht mehr möglich ist. Steht sowas nicht in der ABE, hat der Prüfdienst gepennt. MV hat theoretisch nichts verkehrt gemacht, da Verriegeln nach rechts ja von BMW nicht empfohlen wird.
      Ich weiß, dass gefällt dir nicht als Argument.
      Und diesmal bin ich da auch bei dir. Das geht garnicht!
      Reporter: Haben Sie irgendwelche besonderen Rituale, was den Helm betrifft, wie viele andere Fahrer?
      Kimi Raikkoenen: Ich putze ihn, damit ich besser sehen kann.
    • Bluebub schrieb:

      BMW empfiehlt lt. Bedienungsanleitung den Lenker immer nach links einzuschlagen.
      Können se ja. So stehts da. Ohne Lenkernäherführung geht das trotzdem. Mit nicht. Das ist so. Nach mehrwöchigen langen hin/her mit MV hat sich rausgestellt, dass das bei allen so ist, weil er angeblich auf dem Foto nicht gesehen hat das der Lenker rechts eingeschlagen ist.

      Er wollt sich drum kümmern. Als er dann spitz bekommen hat, das es in der Bedienungsanleitung als empfohlen steht, hat er es darauf geschoben und es ist "ja klar das man sein Lenker immer links" einschöägt beim Abstellen, naja logisch" ;sauer;

      Also was sagt mir das, er hat vorher nicht hingeguggt, sonst hätte er schon vor 2 Wochen gleich beim ersten Anruf mir das so mitgeteilt, dann wollte er sich kümmern und als er festgestellt hat das es nicht empfohlen ist....

      Fazit: Willkür. Und ja, es gibt Situationen da macht es sinn den Lenker rechts einzuschlagen beim abstellen.
      Send from my wired PC ;lach; Wer immer nur das tut, was er immer getan hat, wird nur das bekommen, was er immer bekommen hat ;--)
    • Ich hatte die MV Lenkererhöhung auf der GS.
      Die Sitzposition wird dann ja noch gerader als gerade :-(
      Nee, das ist nix für mich.

      Auf der XR fahre ich bei identischer Körperkonfiguration die original BMW tiefe Sitzbank und bin sehr zufrieden damit.
    • Smarty schrieb:

      Ich hatte die MV Lenkererhöhung auf der GS.
      Die Sitzposition wird dann ja noch gerader als gerade :-(
      Nee, das ist nix für mich.

      Auf der XR fahre ich bei identischer Körperkonfiguration die original BMW tiefe Sitzbank und bin sehr zufrieden damit.
      Ja normal, das ganze ist natürlich sehr individuell. War mehr gedacht für die die sich nicht wohlfühlen als Versuch.
      Send from my wired PC ;lach; Wer immer nur das tut, was er immer getan hat, wird nur das bekommen, was er immer bekommen hat ;--)