Sportheck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe heute mein Rizoma Heck montiert. Gefällt mir richtig gut.
      Aber ich muss schon sagen, man muss ein bisschen handwerkliches Geschick haben, dachte es wäre einfacher.
      Die Passung und Qualität sind echt super, allerdings ist die Einbauanleitung eher sehr primitiv, auch nicht auf deutsch.
      Man muss manchmal echt überlegen, damit auch nichts kaputt geht, weil es einfach echt mies beschrieben ist.
      Lasst euch echt Zeit dabei.
      Das Ergebnis ist allerdings genial.
      Würde es immer wieder kaufen.

      Die Lieferzeit ist allerdings auch bescheiden. Habe im Dezember bestellt, mit der Zusage auf Mitte Januar. Geliefert wurde am 02.März, nach mehreren Anrufen.

      Fazit: Mit ein bisschen Geduld hat man ein Top Ergebnis.

      Jetzt muß nur noch die Sonne scheinen

    • Gefällt nicht, die ganzen kurzen Hecks die ich bis jetzt gesehen habe, machen das eigentlich zierliche und elegante Motorrad irgendwie plump am Hintern. Das Bild ist eh schlecht. Die Hecktasche muss man sich schon mal wegdenken, dann noch den Riesengepäckträger und übrig bleibt was von dem Nordende einer Heuschrecke - furchtbar.

      Das Ärgerliche daran ist, dass mir das Originalheck auch nicht so richtig gefällt ... ich würde gerne was ändern, weiß aber nicht was. Was ich aber weiß - nicht so!
    • Hansemann schrieb:

      Gefällt nicht, die ganzen kurzen Hecks die ich bis jetzt gesehen habe, machen das eigentlich zierliche und elegante Motorrad irgendwie plump am Hintern.
      Kann ich so nicht bestätigen.
      Auf dem Bild von der Roten, die Kai hier eingestellt hatte,
      gefiel mir das kurze Heck ausserordentlich gut...
      Gruss Roger
      Grip ist wie Luft - beides vermisst man erst, wenn's nicht mehr da ist....
    • veldie schrieb:

      Das hatte ich mir auch schon gedacht ;lach;

      IMG_1129 - Kopie.JPG
      und was hat sich jetzt verändert????
      duck und wech
      Grüße aus der Wachau! Franz

      Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende (Oscar Wilde)
    • Schönheit liegt wie immer im Auge des Betrachters.
      An der MT-125 meines Sohnes haben wir auch ein "kurzes Heck" montiert.
      Ihm gefällt es.

      Ich persönlich finde das Heck der XR gut so wie es ist.
      Zudem durch das kurze Heck die Verschmutzung bei Nässe zunimmt.
    • schotterali schrieb:

      Ich finde die Tasche überdimensioniert. ;pfeif; ;--)
      wenn ich mir das Foto jetzt betrachte, ist das ein extrem schlechter Aufnahmewinkel. Werde demnächst Fotos nachliefern.

      Trotz alledem ist das natürlich immer Geschmacksache. Persönlich habe ich die letzten 16 Jahre immer eine GS gefahren und es muss erst einmal ein Motorrad kommen welches mich genau so überzeugt.
      Doch rein optisch war für mich die GS immer ein Kompromiss.

      Die XR ist wieder einmal ein Motorrad was mich auch optisch und emotional richtig begeistert. Aber das muss die XR natürlich auch fahrtechnisch erst einmal beweisen.

      Falls dies sich nicht so herausstellt, wie ich mir das erhoffe, geht der Weg wieder zurück.
    • Finde das kurze Heck grundsätzlich nicht schlecht. allerdings muss dann mMn die Gepäckbrücke runter, sonst "nützt" das kurz Heck ja nichts.
      Kann die Rote ja noch mal reinstellen . Wobei der Auspuff ne Menge gut macht
      Dateien
      • 7.jpg

        (433,88 kB, 78 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ist ja wie schon gesagt Geschmackssache, aber ich bin (ausnahmsweise ;--) ) der pfälzer Meinung. Das kurze Heck zerstört die Form und ist funktionell sicher eine deutliche Verschlechterung. Hab bisher auch keine Variante gefunden, die mich überzeugt, am ehesten noch ein Carbonheck. Aber der dafür ausgerufene Preis ist äh... ambitioniert. Und die Gepäckbrücke hab ich sofort abmontiert, die passt zu einer GS, aber sieht an einer XR aus wie angeflickt.
    • Hansemann schrieb:

      Gefällt nicht, die ganzen kurzen Hecks die ich bis jetzt gesehen habe, machen das eigentlich zierliche und elegante Motorrad irgendwie plump am Hintern. Das Bild ist eh schlecht. Die Hecktasche muss man sich schon mal wegdenken, dann noch den Riesengepäckträger und übrig bleibt was von dem Nordende einer Heuschrecke - furchtbar.
      Mensch Hansemann,
      immer nur Gemecker ;-) , Geschmack ist Ansichtssache °MM°
      Sportheck schrieb:
      >>Die Lieferzeit ist allerdings auch bescheiden. Habe im Dezember bestellt, mit der Zusage auf Mitte Januar. Geliefert wurde am 02.März, nach mehreren Anrufen.<<

      Auf meine Spiegler Brems- und Kupplungshebel warte ich auch schon seit der Bodenseemesse in Friedrichshafen Ende Januar. Nach 4 Wochen kam eine Mail: Lieferzeit KW 12 (ist Ende März, die Woche vor Ostern).
      Ich hätte gern einen verstellbaren Lenkungsdämpfer für meine LC. Lieferzeit bei TT ca. 3 Monate; na toll ;sauer;
      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • Genau!
      Geschmack ist Ansichtssache. Diese Meine Ansicht habe ich geäußert und das lass ich mir auch nicht nehmen. Wer was einstellt darf sich nicht beschweren, wenn es kommentiert wird. Einen Anspruch auf Zustimmung gibt es nicht.

      Meine oder jede andere Meinung als Gemecker abzutun ist unhöflich und zeugt von mangelnder Kritikfähigkeit. Ich verlange ja auch nicht, solchd Beiträge mit "Fishing for compliments" zu überschreiben.
    • PinotGrigio schrieb:

      Du kannst ja auch zwischendurch mal was loben. Mein Mopped zum Beispiel. Aber da hast Du auch immer nur Hohn und Spott für übrig. Du alter Tunnelheizer, DU!

      :D
      Ich habe das Design an Deinem Motorrad doch schon gelobt. Das ist schick, vor allem in Verbindung mit dem Helm. Ich bin im Tunnel nicht geheizt, ich habe mich an die Geschwindigkeitsbeschränkung gehalten, wurde aber trotzdem von Dir und Deinen Kumpanen überholt.
    • veldie schrieb:

      Trotz alledem ist das natürlich immer Geschmacksache.
      Das ist selbstverständlich. Dein Motorrad muss dir und sonst niemand gefallen.

      Was ich aber nicht verstehe ist, dass man für eine offensichtlich "Höllenkohle" ein anderes Heck dranbappt und das schlanke Heck dann mit so einer Tasche verunstaltet. Das kann ich nicht nachvollziehen.
      aber ich fahr ja auch nur GS. Da fällt die Hecktasche gar nicht auf. zumal sie auch noch schwarz ist. ;--)
      Das ist kein Dreck, das ist Vintage..... ;pfeif; ;lach;
    • schotterali schrieb:

      Ich finde die Tasche überdimensioniert. ;pfeif; ;--)

      Ne ne die muss so bei kurzem Heck:
      als Spritzschutz und
      als Heckspoiler ;pfeif;

      __________________________________________________
      Darf sowas sagen! ;cool;
      Habe gestern mein Dixiklo für Goldhamster montiert :thumbup:
      Dateien
    • schotterali schrieb:

      veldie schrieb:

      Trotz alledem ist das natürlich immer Geschmacksache.
      Das ist selbstverständlich. Dein Motorrad muss dir und sonst niemand gefallen.
      Was ich aber nicht verstehe ist, dass man für eine offensichtlich "Höllenkohle" ein anderes Heck dranbappt und das schlanke Heck dann mit so einer Tasche verunstaltet. Das kann ich nicht nachvollziehen.
      aber ich fahr ja auch nur GS. Da fällt die Hecktasche gar nicht auf. zumal sie auch noch schwarz ist. ;--)
      auf manchen Fotos ist sie sogar gar nicht zu sehen ;--)
      die Peristaltik dient, wie jede andere Wissenschaft auch, in erster Linie dem Fortschritt.
    • Schön und praktisch ist nicht so einfach...
      Dateien
      • MV_Agusta.jpg

        (190,25 kB, 35 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      P.S. Wenn anfangs Kurve auf Kredit gefahren wird - sind spätestens am Kurven-Ende die Zinsen fällig.

      .
    • Maxell63 schrieb:

      Finde das kurze Heck grundsätzlich nicht schlecht. allerdings muss dann mMn die Gepäckbrücke runter, sonst "nützt" das kurz Heck ja nichts.
      Kann die Rote ja noch mal reinstellen . Wobei der Auspuff ne Menge gut macht
      ...gefällt mir auch, aber da ist halt dann das problem mit dem gepäck...
      ...der kopf sollte beim mopedfahren frei sein aber nicht leer...

      Locker Linie Blickführung

      grüßle
      jochen