T30 auf der XR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • T30 auf der XR

      Bin gestern Abend mal etwas flotter im Taunus durch die Kurven gefahren und habe aus den Kurven heraus mal etwas am Kabel gezogen. Danach hat der T30 angefangen, so auszusehen?
      Wie sieht der Schlubben denn bei den anderen XR Fahrern aus? Das lässt ja auf einer kurze Lebensdauer schliessen. Hatte aber keine Rutscher oder ähnliches, kann nichts sagen gegen den T30. Mit den 160 PS der XT hat das sicher nichts zu tun, meine ist noch gedrosselt
      Dateien
      • T30.JPG

        (277,97 kB, 192 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Kann nach jetzt 1500 sagen, dass der T30 wirklich sehr guter Reifenfür die XR ist. Sehr handlich und gleichzeitig sehr stabil - sowohl in Kurven, als auch bei über 250 Km/h. Der Reifen wird meiner Meinung nach ab etwa 1000 Km besser, weil er das anfängliche etwas nervöse Verhalten am Vorderreifen abgelegt hatte. Kann auch sonst wenig über den Reifen sagen, er ist sehr neutral und tut das, was er tun soll.
      Auch wenn man es im trockenen mal bisschen fliegen lässt, wäre bisher nicht festzustellen, dass er von dem 1000er Motor irgendwie überfordert wäre. Keinerlei Rutscher bis jetzt, auch wenn man mal aus Kurven im 2. Gang mal versucht zu provozieren. Im Trockenen blieb das DSC Lämpchen bis jetzt aus. Im Nassen macht der Rain-Modus dagegen tatsächlich Sinn... :)

      Also ingesamt: :thumbup:
    • Maxell63 schrieb:

      Na Hans, , ohne deine "Fürsprache" hätte ich den T30 ja schon lange gegen den M7 getauscht ;)

      Mein lieber Kai,

      jetzt kommts, wie's kommen musste. Der von Roger "lumpengesammelte" DRC (Pirelli Diablo Rosso CORSA) funktioniert bei den kühleren Temperaturen nicht. Ich wollte den S20 montieren und krieg jetzt leider nur den M7RR. Am Wochenende kommter drauf. Ich fahr jetzt zu meiner Arbeitsstelle und es fängt pünktlich an zu nieseln, das wird ein Spaß ... :-( ;rotwerd;
      Na dann seh ich auch mal, ob der Shoei GT Air auch dicht am Visier ist, hab ihn grad noch Bedienungsanleitungsvorschriftsmäßig mit dem beigefügten Silikonöl gesalbt (an den "Dichtlippen") und da ich erst nach Mitternacht nach Hause fahre, seh ich auch mal wieder das Xenon-Licht aus der fetten Silberaddi, hab ich heut mittag umgebaut ... ;pfeif;
    • da bin ich mal SEHR auf deinen Bericht gespannt. Denn den M7 möchte ich (bis jetzt) nach dem T30 auch mal drauf machen.....

      Nur der T30 wird wohl das ganze Jahr 2015 noch aushalten. Das blöde Ding verschleisst nicht.... ;)

      Und warum machst du den T30 nicht drauf? Jetzt wo es bald Herbst wird? Oder den Z8?
    • Hör ma Matthias,

      Wenn einer der Helden des alpenmarathons 2015 das macht, dann iss so.
      Dat hat Hand und Fuß und wird viele Nachahmer finden.

      In Zukunft mehr Respekt, wenn ich bitten darf.

      Und wenn einer dieser Helden, Gewinner des alpenmarathons2015' eine reifenempfehlung gibt, dann spricht hier der Sieger aus erlebter Erfahrung.
      Is so.
      Gruß
      Q50

      Der stinkesauer ist, da nicht ein einziges bild der gs-World.eu Gewinner auf dem Internetportale der Veranstalter zu sehen ist, geschweige erwähnt wird.
      Hoffentlich kommt der Plochi bald wieder, zumal auch der neue kalender2016 ansteht.
      Dieses historische Ereignisse darf nicht totgeschwiegen werden
    • Nach nun 1100Km (heute wieder 290Km an Lahn und Rhein (Boppard auf dem Marktplatz gibt es gute Cheeseburger ;pfeif; ) kann ich nun mal ein Zwischenfazit ziehen.

      Der T30 macht in meinen Augen einen ordentlichen Job.
      Letzte Woche im Vogelsberg den Nassgrip geprüft. Heute alles trocken. Auch alles gut.

      Ich hatte ja schon in einem anderen Fred durchblicken lassen, dass ich da nicht so der Eigendämpfungsmerker bin.
      Ob ein andere Reifen eventuell komfortabler zu Werke geht, wird dann der Wechsel zeigen.

      Für mich fühlt er sich gut an.
      Hindert mich nicht und ist in mMn unauffällig.
      Das ist ja nun auch ein Kompliment für einen Reifen.

      Da ich immer Richtung "neu" schiele werde ich den T30 natürlich nicht wieder montieren.
      Wenn überhaupt T30 dann den Evo ;lach;

      Eine gute Erstausrüstungswahl!

      Gruss
      Harald
    • Smarty schrieb:

      Ich hatte ja schon in einem anderen Fred durchblicken lassen, dass ich da nicht so der Eigendämpfungsmerker bin.
      Ob ein andere Reifen eventuell komfortabler zu Werke geht, wird dann der Wechsel zeigen.

      Für mich fühlt er sich gut an.
      Hindert mich nicht und ist in mMn unauffällig.
      Das ist ja nun auch ein Kompliment für einen Reifen.
      Mit ging es genauso wie dir. War nach den ersten Km auch sehr angetan von dem T30. Bis die XR so ab Km Stand 4500 bei hohen Geschwindigkeiten massiv das Pendeln angefangen hat. Ich bin auch weit entfernt davon, den T30 als schlechten Reifen zu bezeichnen .. überhaupt nicht. Wie sagt aber so schön: "das Bessere ist das Feind des guten" ;)

      Und ich bin mir extrem sicher, dass auch Du beim Fahrgefühl den Unterschied zum M7 sofort merken wirst (würdest)...... :thumbup: