Polyriemen für Generatorantrieb

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Polyriemen für Generatorantrieb

      Hallo,

      so wie es aussieht ist bei meiner 10er GS (TÜ) bei ca. 40 Tkm der Polyriemen gerissen und die GS soll lt. :) sicherheitshalber in die Werkstatt geschleppt (ADAC) werden. X(
      Bei meinem Werkstattanruf wollte mein :) wissen, ob der Polyriemen bei der 40.000er Inspektion erneuert wurde. Diese Frage habe ich an ihn zurückgegeben, da mir die Rechnung nicht vorlag. Nach seinen Unterlagen wurde er nicht erneuert. Dieses Telefongespräch kam mir etwas seltsam vor. ;nachdenk;

      Deswegen meine Frage: Bei welcher Inspektion muss der Polyriemen erneuert werden?
      ;wink; Viele Grüße
      Georg

      -----__o
      ---_\ <,
      --(_)/(_)
    • Hallo Dirk,
      danke für Deine Antwort °z°
      Wenn der Polyriemen nach 6 Jahren oder bei der 40000er (je nachdem welches Ereignis zuerst eintritt) zu erneuern ist und dies bei der 40000 meiner GS im Juni 14 nicht erfolgt ist, muss ich mit meinem :) ein ernstes Wort reden ;keule;
      ;wink; Viele Grüße
      Georg

      -----__o
      ---_\ <,
      --(_)/(_)
    • Jeder Monteur hat vor dem Service den entsprechenden, aktuellen Wartungsplan im Diagnose-Computer aufzurufen und auszudrucken. ...es könnten ja von Mch besondere Checks oder Rückrufe etc dazu gekommen sein.

      dann hat der Monteur natürlich jede Pos- des Wartungsplanes abzuarbeiten (und zu dokumentieren = abhaken). Jeder souveräne Vertragshändler fügt die abgehakte Wartungsplanliste der Rechnung bei.

      Gruß

      Dirk
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere
    • Hallo Matthias, das kann durchaus gewesen sein..jedoch werden jetzt Polyriemen eines Herstellers (unterschiedliche Längen) verbaut und der gibt die Lebensdauerzyklen für BMW vor.

      Ich würde heute den 40.000 er Intervall einhalten...zumal der Riemen ja nicht die Welt kostet.

      Gruß

      Dirk
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere
    • Spark schrieb:

      Laut BMW-Wartungsanweisung alle 6 Jahre bzw. jeweils nach 40.000 km Laufleistung.

      Hallo Scandium,

      schon bei meiner R1200GS von 2007 wurde der Polyriemen bei der 40000er Inspektion gewechselt und auf der Wartungsliste auch aufgeführt und abgehakt. Bei meiner 2012er TÜ wird das dann nächstes Jahr auch so sein.
      Da hat wohl einer nachlässig gearbeitet.
      Immer die Spiegel oben halten wünscht Lupin_Q
    • Jetzt hab ich zu Hause mal in die Rechnungen geschaut. Meiner ist bei 56700 gewechselt worden. Ergo muss das mal geändert worden sein.
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • Weder auf meiner Rechnung noch auf dem Wartungsplan der 40000er Inspektion war die Erneuerung oder Prüfung des Polyriemens aufgeführt.
      Mittlerweile hat die Werkstatt bestätigt, dass der Riemen gerissen war und erneuert wurde.
      Ich kann die GS wieder abholen.
      Mal hören, was der Meister zu der Sache meint.
      ;wink; Viele Grüße
      Georg

      -----__o
      ---_\ <,
      --(_)/(_)
    • schotterali schrieb:

      Kann es sein Dirk, dass bei den vor TÜ-Modellen das erst nach 60.000 km der Fall war?

      Steht so im Wartungsplan für meine 06er. Da hab ich ihn auch gewechselt und mich gewundert, dass er so neu ausschaut. Lt. den Rechnungen, die ich dann durchgesehen habe hatte mein ;BMW; ihn schon bei 50tkm getauscht. Jetzt hab ich einen kaum gebrauchten in Reserve. ;--)
    • Hallo zusammen,
      Da ich auch gerade beim 40´000 km Kundendienst bin, kann ich bestätigen dass der Riemen für die TÜ von Contitech die Bezeichnung 4PK592(582)ELAST trägt und alle 40´000 km gewechselt werden soll. Der Wechselintervall wurde bei der TÜ von 60000km auf 40000km reduziert.

      Grüße
      Guy
      beruhig dich...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guy Incognito ()

    • Scandium schrieb:

      Weder auf meiner Rechnung noch auf dem Wartungsplan der 40000er Inspektion war die Erneuerung oder Prüfung des Polyriemens aufgeführt.
      Mittlerweile hat die Werkstatt bestätigt, dass der Riemen gerissen war und erneuert wurde.
      Ich kann die GS wieder abholen.
      Mal hören, was der Meister zu der Sache meint.


      Meine GS habe ich heute wieder abgeholt.
      Es wurde für mich kostenfrei ein neuer Polyriemen eingesetzt. :)
      Die Werkstatt hat sich für das Versäumnis bei der 40000er Insp. entschuldigt.
      ;wink; Viele Grüße
      Georg

      -----__o
      ---_\ <,
      --(_)/(_)