ESA Kalibrierung bei Inspektion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ESA Kalibrierung bei Inspektion

      Hatte letztlich meine 10.000 er Inspektion wo turnusmäßig die LC über den Diagnose-Computer an den Münchner-Servicerechner online aufgeschaltet wird.
      Außer einigen automatisch ablaufenden Überprüfungsroutinen und das Einspielen einiger SW-Upgrades wird dabei auch die Kalibrierung des ESA (dynamic ESA) vorgenommen.
      Dazu wird die Überprüfungsroutine unterbrochen um dem Mechaniker darauf aufmerksam zu machen das die Maschine auf dem Hauptständer stehend auf VR und HR zu entlasten ist.
      Dabei soll sichergestellt werden, dass die Federbeine aufgrund der Belastung nicht eintauchen und somit der Nullpunkt im unbelasteten Zustand nicht erfasst werden kann. insbesondere bei dem Dynamic ESA ist es wichtig, dass der obere und untere Nullpunkt kalibriert wird, dazu fährt das ESA die elektromotorisch einstellbare Federbeinvorspannung(Federn) jeweils in die minimale Vorsspannungsstellung als auch in die max. Vorspannnungsstellung und registriert diese oberen und unteren Nullpunkte über den Wegsensor (Poti & Stange am Tele- und Paralever).
      Um die Federbeinvorspannung elektromotisch rauf und runter fahren zu können muss jedoch genügend elektr. Power zur Verfügung stehen, welche über die Batterie bei Stillstand des Motors oder über das Ladegrät des Diagnosecomputers nicht generell zur Verfügung gestellt werden kann, zumal wenn die mechanischen Teile des ESA aufgrund geringfügiger Nutzungshäufigkeit schwerfällig sind.
      Ist die Kalibrierung nicht vorgenommen, hat man hinterher falsche oder besser nicht optimale Anpassungen der Federvorspannung in den verschiedenen Fahrmodi..inkl. der daraus ebenfalls errechneten nicht optimal angepassten Dämpfung...da die Nullkalibrierung nicht korrekt durchgeführt wurde.

      Da die Kalibrierung selten im ersten Versuch gelingt und seitens des Diagnoserechners abgebrochen wird, die Monteure irgendwann die Nase voll haben und die Ihnen zur Verfügung stehende Zeit (AW's) aufgebraucht ist, ist daher zu empfehlen, gezielt nachzufragen ob die Kalibrierung abschließend vorgenommen wurde und gelungen ist....notfalls das Protokoll der Diagnose zeigen lassen.

      Gruß
      Dirk
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen respektiere

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Spark ()

    • Interessanter Punkt.
      Mein ESA hat im vergangenen Herbst in den Pyrenäen automatisch und ohne jegliche Vorankündigung während der Fahrt vom 2-Personenbetrieb auf den 1-Personenbetrieb ohne Gepäck gewechselt. Und das bei Vollgepäck und sehr kurviger Strecke. Das ist übrigens mehrmals passiert. Warum weiss ich bis heute nicht. Die Anzeige hat jeweils immer noch den 2-Personenbetrieb angezeigt. Durch lautstarkes Kratzen in den Kurven ist das erst aufgefallen. Nach dem Stopp ist mir dann aber auch die tiefere Sitzlage aufgefallen. Ein mehrfacher Wechsel in den 2-Personenbetrieb hat dabei das ESA wieder wachsen lassen... Für eine gewisse, absehbare Zeit...
      Zurück beim Freundlichen wurde das ESA neu kalibriert. Bisher alles OK, aber noch nicht viel - und vor allem ohne Vollgepäck - gefahren. Ziemlich ungünstig wenn man vollbeladen die Kurve kratzt und davon ausgeht, dass da noch lange nichts ansteht...
      Herzliche Grüsse aus der Schweiz
      Urs

      4 wheels are to move the body - 2 wheels are to move the soul
    • guth schrieb:

      Ich glaube ich behalte meine Megamoto mit den rein mechanischen Öhlins noch eine Weile!

      Das scheint eine weise Entscheidung zu sein.
      Die meisten Dinge auf der Welt gehen nicht durch Gebrauch sondern durch Putzen kaputt. (Erich Kästner)
    • servus,

      Wird dies immer gemacht?

      Denn ich möchte dies machen lassen da mein TT Fahrwerk jetzt höher is als des Standard passen die werte nicht
      Hab mit meinem Händler noch nicht gesprochen aber ich denke dies sollte möglich sein.....