Hupe an LC ADV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hupe an LC ADV

      Hallo zusammen.

      Bis jetzt hatte ich immer an meinen Mopeds, die Doppelfanfare der RT dran.
      Nun steht seit gestern die neue LC ADV hier und die Werkstatt sagte mir, dass
      nun die Elektronik nicht mehr mitspielt.
      Die Spannungsaufnahme sei zu hoch und irgendein Bauteil würde dann abschalten.
      Hat jemand eine Idee, wie man das lösen kann?
      Und ich möchte auch den Original Hupenknopf benutzen.
      Echte Männer essen keinen Honig, die kauen Bienen !!! Und wer Sahne will, muss Kühe schütteln.
    • Die Werkstatt hat wohl Spannung und Strom verwechselt...

      Falls es wirklich nicht funktioniert (ausprobieren !),
      so kommst Du um ein Relais nicht herum.
      Bei der ZFE der luftgekühlten hatte ein Relais aber zu wenig Strom verbraucht,
      so dass dieses ebenfalls abgeschaltet wurde.

      Hat die Doppeltonfanfare der RT zwei getrennte Anschlüsse ?
      Falls ja, dann eine Fanfare anstatt der alten Hupe und parallel ein Relais ansteuern,
      das die andere Fanfare direkt von der Batterie speist.

      Gruß
      Dietmar
    • ...also ich habe wieder eine Natilus an der LC und das funzt einwandfrei.
      Die Hupe selbst, wird direkt von der Batterie über ein Relais versorgt.
      Die Relaisspule über den original Hupenanschluß.
      Das wäre mir neu, dass eine Relaisspule mehr Strom zieht als die Original Hupe.
      Gruß
      Peter
      schon Buddha war der Meinung:
      ....immer scheee ;peace; loggäää ;peace; bleiwe!
    • Weniger. Hat Dietmar aber auch geschrieben. Dann schaltet das Steuergerät nach dem ersten Hupen auch ab. War zumindest bei meiner 06er so.
    • Reimo schrieb:

      ...also ich habe wieder eine Natilus an der LC und das funzt einwandfrei.
      Die Hupe selbst, wird direkt von der Batterie über ein Relais versorgt.
      Die Relaisspule über den original Hupenanschluß.
      Das wäre mir neu, dass eine Relaisspule mehr Strom zieht als die Original Hupe.
      Gruß
      Peter


      Hallo Peter,
      hast du auch Fotos von der verbauten Nautilus?

      Gruß
      Puschel
    • Habe diese an der LC...motorradzubehoer-hornig.de/BMW…-Edelstahl/Wolo-Hupe.html
      Wolo ist ein neuer Marken Name fur die inzwischen pleite gegangene Fa. Stebel.
      Die Hupe klingt wie eine Fanfare und hat wie die Nautilus 139 dbA.
      Alte Hupe ab und diese dafür dran...ganz ohne Relais.
      Gruß
      Dirk
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • [

      Spark schrieb:

      Die Hupe klingt wie eine Fanfare und hat wie die Nautilus 139 dbA.
      Alte Hupe ab und diese dafür dran...ganz ohne Relais.
      Gruß
      Dirk


      Hello

      ob die Nautilus/wolo auf Dauer ohne Relais funktioniert, wage ich zu bezweifeln.
      Die Kontakte des Hupentaster sind damit schnell am Ende.
      Das Thema gab es in diversen Foren schon mit den ersten Nautilus.
      Stebel Italy ist übrigens schon eine Weile zurück. stebel.it/stebel2012/default.asp
      viele Grüße,

      Mirko
    • Die Wolo(Stebel) Magnum zieht 6A Anlaufstrom ohne Relais.

      Die Wolo(Stebel) Nautilus zieht 10A Anlaufstrom über ein Relais direkt über die Batterie,der Schaltsrom des Relais dürfte 1A nicht überschreiten. Wenn man natürlich die Wolo(Steel) Nautilus direkt an den Taster anschließt ist dieser sichlerlich bald abgebrannt..

      Die originale Hupe hat ebenfalls einen Ankaufstrom von 6A.

      Dem Hupentaster entsteht damit kein Schaden. Hatte die Stebel Magnum schon vier Jahre an meiner 2010er GS ohne Probleme...und hatte gerade in südlichen Ländern recht oft die Tröte genutzt..

      Gruß

      Dirk
      Member of GS-World KAT ;°)
      Meiner Meinung zu widersprechen lohnt nicht, da ich alle anderen Meinungen ungelesen akzeptiere[IMG:http://www.gs-forum.eu/images/smilies/wink.png] http://de.wikipedia.org/wiki/Meinung
    • [OT:]

      Hallo Dietmar,

      ich brauchd den Profi - elektrisch gesehen. Guckst Du bitte mal da rein: Navi + Ladesteckdose anklemmen. Wo und wie?

      Hab mir hier im Hupenthread das beschriebene Video angeschaut und der holt den Saft genau an der Stelle, die ich in einem meiner Bilder in o.g. Thread reingestellt habe. Kann ich da die Ladesteckdose für mein Optimate III SP ranschrauben??
      Dass ich da das Navi versorgen kann ist mir jetzt klar.

      Danke
      Paul

      [/OT]
      ...und immer schrottfreien Heimflug
    • Folgender Link führt Dich zu dem Hersteller von "lauten" Hupen. Zu jeder Hupe gibt es als Zubehör einen CAN-Busadapter für die BMW.
      Ich liebäugele auch mit einer Neuen. Leider musste ich lesen, das bei verbautem ESA der Stellmotor versetzt werden muss, das ist mit zuviel Umstand.
      Soldes es keine einfachere Lösung gebe, muss ich wohl mit der Werksttröte leben.

      valkmotive.de/online-shop/hupe…NHRgO7T-70CFdShtAodQHQAxA

      Viel Erfolg ;cool;


      Solltest Du eine brauchbare Lösung finden, die vielleicht auch mir hilft °J° bitte Info
      Danke
    • Hallo,

      Habe auch die Hupe von Hornig dran - mit beiliegendem Relais.
      Wer Probleme hat die Hupe platztechnisch unterzubringen sei gesagt, dass schon Einige die Hupe vom Kompressor getrennt haben.

      Bilder und Anleitungen dazu finden sich im Netz...!
      Viele Grüße

      Jörg
    • Hat übrigens prima funktioniert. Jetzt ist wieder die Doppelfanfare der BMW R dran und nach allen Vergleichen, ist das mit Abstand die lauteste Lösung.
      Wie beim BMW PKW.
      Echte Männer essen keinen Honig, die kauen Bienen !!! Und wer Sahne will, muss Kühe schütteln.
    • Ihr habt ja Recht. Ich finde es auch immer besser, wenn man seine Knipse kurz anschmeißt und das so direkt vernünftig dokumentiert.
      Ich gelobe Besserung und gehe Morgen in die Garage. Dann freue ich mich wieder, wenn ich sehe wie die Vögel aus den Bäumen fallen. °J°
      Echte Männer essen keinen Honig, die kauen Bienen !!! Und wer Sahne will, muss Kühe schütteln.
    • Waschbert schrieb:

      Ihr habt ja Recht. Ich finde es auch immer besser, wenn man seine Knipse kurz anschmeißt und das so direkt vernünftig dokumentiert.
      Ich gelobe Besserung und gehe Morgen in die Garage. Dann freue ich mich wieder, wenn ich sehe wie die Vögel aus den Bäumen fallen. °J°


      Dein "Morgen" ist schon lange her, und immer noch keine Bilder.
    • Also, um auch was zu dem Thema beizutragen, ich hab jetzt ne Zweiklanghupe von
      Valk Motive verbaut. Die gibt es auch bei Horning, Dort kostet eine mit etwas Materiel,
      dem Stecker und Relais knappe 80€.
      Bei Valk Motive kosten zwei Hupen 39,50€ und der Stecher mit etwas Kabel 14,75€ 115 DB..

      valkmotive.de/online-shop/hupe…amp-black-twin-set/230-2T
      Video mit Lautstärke der Hupe gibts auch unter dem Link


      Montiert hab ich die an den längern Haltern für den Kühlerschutz (SW-Motech). An das Blech an dem die Serienhupe hing,
      hab ich ein Relais montiert, da ein bekannter es mal ohne versucht hat, und der CAN-Bus wegen Stromaufnahme den Bereich
      abgeschalten hat Steuerung des Relais über den Originalstecker der Standardhupe. Da gibts bei denen auch einen zu kaufen.
      Sicherung hab ich unter dem Fahrersitz montiert! Lautstärke ist schon heftig im vergleich zur Serie.
    • Hallo,
      Da ich mal überhaupt keine Ahnubg habe von was ihr da schreibt muss ich auch wirklich saublöd fragen:

      Warum kann ich nicht einfach „zwei Kabel von Orig Hube ab“ und dann die „zwei Kabel an die neue Hube“ dran machen?

      Würde auch gerne ne andere Hube haben aber so wie ihr da schreib und welchen Aufwand ihr da betreibt (Relais etc) muss ich das wohl machen lassen.

      Danke schon mal
    • alex220 schrieb:

      Hallo,
      Da ich mal überhaupt keine Ahnubg habe von was ihr da schreibt muss ich auch wirklich saublöd fragen:

      Warum kann ich nicht einfach „zwei Kabel von Orig Hube ab“ und dann die „zwei Kabel an die neue Hube“ dran machen?

      Würde auch gerne ne andere Hube haben aber so wie ihr da schreib und welchen Aufwand ihr da betreibt (Relais etc) muss ich das wohl machen lassen.

      Danke schon mal
      weil deine original Hupe nur "trä" macht und die anderen Hupen (Stebel etc.) mit einem kleinen Kompressor richtig was zu sagen haben... und das braucht dann schon ein Relais für deine Elektrik, sonst geht denen die Puste aus... ;-)
      LG aus dem Land der Eierberge °v° wünscht Rewert

      der die letzte wahre GS fährt! Danach wurd' nur noch mit Wasser gebaut...